"ZDFzeit" mit Nelson Müllers Milch- und Schweinefleisch-Report

Zwei neue „ZDFzeit“-Dokus mit Sternekoch Nelson Müller, dienstags um 20.15 Uhr im ZDF: Zunächst beleuchtet am 9. Februar 2021 „Nelson Müllers Milch-Report“, wie gut, frisch und gesund Kuhmilch ist. Dabei ist der Sternekoch einem Bio-Schwindel auf der Spur und macht selbst den Test: Verträgt er etwa keine Laktose? Und am 16. Februar 2021 geht es in „Nelson Müllers Schweinefleisch-Report“ um die Frage: „Lecker, preiswert, artgerecht?“.

Nelson Müllers Lebensmittelreport folgt zunächst dem Weg der Milch: vom Euter bis zu ihrer Verarbeitung in unzähligen Produkten im Supermarktregal. Denn selbst in Kartoffelchips steckt Milch. Dabei leiden Tiere ebenso wie die Natur darunter, dass immer mehr produziert wird. Nelson Müller melkt in der Doku seinen ersten Liter Milch und stellt fest: Das Rohprodukt hat geschmacklich wenig mit dem gemeinsam, was im Laden gekauft wird. Milch wird heute zunächst in ihre Einzelteile zerlegt, gefiltert, erhitzt und dann wieder passgenau zusammengesetzt. Darf das überhaupt noch Frischmilch heißen? „Nelson Müllers Milch-Report – Frisch, gesund, gut für die Umwelt?“ von Autor Tugay Tumay steht ab Dienstag, 9. Februar 2021, 9.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

„Nelson Müllers Schweinefleisch-Report“ folgt eine Woche später. Die Dokumentation von Elias Ettenkofer zeigt auf, wie viel Schweinefleisch die Deutschen essen. Ist das gut für Mensch, Umwelt und die Tiere? Nelson Müller hat sich für diese Dokumentation ein Schwein besorgt und stellt seinen Gästen die Frage: Wie viel davon isst jeder von uns in einem Jahr? Die überraschende Antwort: Es ist fast ein halbes Tier, das jeder Deutsche durchschnittlich jährlich verzehrt.

Auf Brötchen, Pizza, Pasta, Snacks – überall wird Schweinefleisch verarbeitet. Und im Supermarkt kommt fast kein Fertiggericht ohne Schweinefleisch aus. Dabei werden die Folgen der industriellen Zucht sichtbarer: Zu viel Gülle belastet die Umwelt, zu viel Futter muss importiert werden. Welche Alternativen gibt es? Sternekoch Nelson Müller nimmt auch die Produkte der Lebensmittelindustrie unter die Lupe und deckt bei Wurst und Frikadellen auf, wie geschummelt wird.

Foto: (c) ZDF / Lars Döring

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel