Wegen Geldsorgen: Melanie Müller kann nachts nicht schlafen

Ein Leben in Armut kommt für sie nicht mehr infrage! Bevor Melanie Müller (31) sich als Ballermann-Star einen Namen machte, hatten sie und Ehemann Mike Blümer nicht selten mit finanziellen Problemen zu kämpfen gehabt. Die Blondine gab zu, manchmal nur fünf Euro zur Verfügung gehabt zu haben. Um nicht wieder mit alten Problemen konfrontiert zu werden, arbeitet Melanie nun besonders hart. In einer Fernsehshow verrät ihr Gatte jetzt: Er macht sich Sorgen um die Gesundheit seiner Liebsten.

„Wir haben ein Haus, das bezahlt werden muss, wir haben ’ne Tochter. Dieser Druck ist auch schon unmenschlich“, gibt Mike bei der Doku-Show „Promis privat“ zu. Aus Angst, nicht genug Geld zu verdienen, um ihre Familie zu ernähren, könne die Sängerin nachts oft nicht schlafen. Eine Lösung für das Problem hat das Paar nicht parat– denn Melanie tut sich schwer damit, Aufträge abzulehnen. „Weniger Termine anzunehmen, als sie könnte, das kriegt sie nicht in den Kopf“, erklärt der Papa.

Die Sorgen und die permanente Belastung machen Melanie allerdings ziemlich schwer zu schaffen. Vor allem die weitere Familienplanung litt in der Vergangenheit darunter. Nach zwei Jahren hat es die Dschungelkönigin erst vor Kurzem geschafft, endlich wieder schwanger zu werden. Eine Gynäkologin ist sich sicher: Der harte Alltag der 31-Jährigen ist schuld daran, dass das Baby-Glück so lange auf sich warten ließ.

„Promis privat – Mein fast perfektes Leben“ läuft ab 29.07.2019 montags bis freitags um 18:00 Uhr auf Sat. 1.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel