„Two and a Half Men“: Das wurde aus „Chelsea“

In „Two and a Half Men“ war „Chelsea Melini“ wohl die eine wahre Liebe von „Charlie Harper“. Jennifer Taylor verkörperte „Charlies“ Schwarm – doch was macht die Schauspielerin heute?

Jennifer Taylor (48) wurde in „Two and a Half Men“ als „Chelsea“ einem breiten Publikum bekannt. Die Schauspielerin wurde am 19. April 1972 in Hoboken, New Jersey, geboren und wuchs in Coral Springs, Florida, auf.

Sie konnte sich 1995 und 1996 zwei Jahre hintereinander den zweiten Platz als Miss Florida in den USA sichern. Jennifer hat einen Bachelor-Abschluss in Soziologie, sie wusste jedoch schon bald, dass sie sich der Schauspielerei widmen wollte. 

In den späten Neunzigern erhielt sie einige Nebenrollen in großen Filmen wie der Adam Sandler-Komödie „Waterboy – der Typ mit dem Wasserschaden“ und dem Thriller „Wild Things“, in dem sie an der Seite von Denise Richards (49) spielte. Sie hatte noch weitere Auftritte in kleineren TV-Shows und Filmen, bis sie schließlich in „Two and a Half Men“ zu sehen war.

Jennifer Taylor war in „Two and a Half Men“ als „Chelsea“ zu sehen(© imago images / MediaPunch)

Jennifer Taylors Start in „Two and a Half Men“ als „Chelsea“

„Two and a Half Men“ und „Chelsea“ kamen für Jennifer Taylor genau zum richtigen Zeitpunkt. Die 48-Jährige wollte Hollywood bereits den Rücken kehren, als sie die Rolle in der beliebten Serie ergattern konnte.

Sie wurde damit zu einem Teil einer der beliebtesten Sitcoms im deutschen Fernsehen.

https://www.instagram.com/p/B9R9YZ5n3XH/

Jennifer hat nur Gutes über ihre Zeit in der Show zu sagen und erklärte in einem Interview mit „Medium“, dass TAAHM „eines der besten Dinge war, die ihr jemals passiert sind“.

Jennifer Taylor gelang mit „Two and a Half Men“ und der Rolle „Chelsea“ der Durchbruch

Seit ihrer Zeit bei „Two and a Half Men“ als „Chelsea“ folgten für Jennifer Taylor Rollen in weiteren beliebten Shows – dazu gehören „Burn Notice“ (2012-2013), „Navy CIS“ (2015) und „Shameless“ (2016-2018). Sie ist zudem seit 2018 in der amerikanischen Seifenoper „Schatten der Leidenschaft“ zu sehen.

In „Two and a Half Men“ war sie von 2003 bis 2015 immer wieder als „Chelsea“ zu sehen und verdrehte „Charlie“ (Charlie Sheen) wohl als einzige Frau wirklich den Kopf.

Jennifer ist nicht nur Schauspielerin, sondern arbeitet außerdem als Model. Die „Chelsea“-Darstellerin wirkte auch in einigen Filmen mit, zum Beispiel in „Family Vanished“ (2018) und „In Bed with a Killer“ (2019).

Jennifer Taylor ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie in Los Angeles. Wer über die neuesten Projekte des „Two and a Half Men“-Stars auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann dies über Jennifer Taylors Instagram-Account tun – sie gibt dort außerdem ab und an private Einblicke.

https://www.instagram.com/p/B8kuH2TnUto/
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel