"The Masked Singer": ProSieben plant Spezialfolge zu Weihnachten

  • Ende November steigt das Finale bei „The Masked Singer“ 2021.
  • Aber auch im Dezember will ProSieben wieder maskierte Promis tanzen lassen.
  • Der Sender plant eine Spezialfolge zu Weihnachten.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

„The Masked Singer“ ist derzeit eine der erfolgreichsten TV-Shows, die das deutsche Fernsehen zu bieten hat. In Staffel fünf hat ProSieben der Show sogar die beste Sendezeit am Samstagabend (um 20:15 Uhr) zur Verfügung gestellt. Am 20. November steigt das Finale der fünften Staffel – doch es soll nicht die letzte „The Masked Singer“-Folge des Jahres 2021 bleiben…

Der Sender ProSieben plant laut „Seven.One Media“ ein Weihnachtsspezial der beliebten Musikshow. In mehreren Gesangsrunden werden in „The Masked Singer – Die rätselhafte Weihnachtsshow“ demnach drei maskierte Prominente weihnachtliche Songs auf der Bühne performen. Die Masken sollen als weihnachtliche Hauptfiguren eine „wunderschöne und verrückte Weihnachtsgeschichte erzählen“, heißt es weiter.

Sendetermin für TMS-Weihnachtsfolge steht noch nicht fest

Wie immer können Zuschauer dann miträtseln, welche prominenten Teilnehmer sich unter den jeweiligen drei Masken verbergen. Der Unterschied zu „The Masked Singer“: Alle Masken werden in der Weihnachtsshow wohl an nur einem Abend enttarnt. Nach jedes Gesangsrunde darf das Publikum im Studio für seinen Favoriten abstimmen. Auch ein prominentes Rateteam rätselt im Studio mit.

Ob auch in der Spezialfolge Ruth Moschner und Rea Garvey wieder im Rateteam sitzen, steht noch nicht fest. Auch einen genauen Sendetermin für „The Masked Singer – Die rätselhafte Weihnachtsshow“ gab der Sender noch nicht bekannt. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Der erste ist enttarnt: "Tagesschau"-Sprecher ist die Chili

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel