„Take Me Out“ -Kandidatin Jessica bekommt das Date mit Single-Mann Sven und will es gar nicht

Hat Kandidatin Jessica wirklich falsch gebuzzert?

Das hat so wohl auch Seltenheitswert bei “Take Me Out”! Verbuzzert hat sich in Ralf Schmitz’ Dating-Show ja vor lauter Aufregung sicher schon die eine oder andere Lady. Und auch ein Single-Mann kann im entscheidenden Moment nicht immer bis Zwei zählen. Aber dass eine Dame vor der vierten und letzten Runde noch begeisterte Worte für den Kandidaten findet und dann am Ende, als der sie zum Date wählt, einen Rückzieher machen will – das bringt selbst den Moderator ins Schleudern. So geschehen mit Kandidatin Jessica. Das ganze Spiel und wie Ralf Schmitz versucht, der unglücklichen Situation doch noch etwas Positives abzugewinnen, zeigen wir noch einmal im Video.

Ralf Schmitz: „Am meisten tut es mir für dich leid, Sven“

Svens Auftritt bei “Take Me Out” steht unter keinem guten Stern. Schon Single-Lady Ines sorgt kurz vor der letzten Runde für Verwirrung, indem sie Ralf Schmitz erklärt, ihr Buzzer hätte nicht funktioniert. Doch das Problem ist schnell gelöst, Single-Mann Sven buzzert sie gnädig raus, als er am Zug ist. An lässt er hingegen das Lämpchen von Kandidatin Jessica, hatte sie doch so von seinem Charakter geschwärmt. Als die Blondine ihn dann auch noch mit der Antwort auf seine Frage überzeugen kann, ist klar: Sven will ein Date mit Jessica. Aber die will jetzt auf einmal nicht mehr und versucht über Ralf Schmitz, aus der Nummer rauszukommen. “Ralf, ich hab’ doch vergessen zu drücken…”, druckst sie herum. Aber der bleibt hart. So ist das Spiel. Jessica hat ein Date und darf mit Sven in die Limousine. Wie das endet, erfahren wir in der nächsten Folge von “Take Me Out” am 19. September 2020.

„Take Me Out“ online schauen auf TVNOW

Parallel zur TV-Ausstrahlung zeigen wir “Take Me Out” auch online im RTL-Live-Stream auf TVNOW.

Und wie gewohnt gibt es im Nachhinein natürlich auch ganze Folgen kostenlos und jeder Zeit auf TVNOW zum Abruf.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel