Survivor: Sissy ist sich sicher, dass sie wegen ihrer großen Spielstärke rausgewählt wurde

„Jetzt wird eine starke Spielerin im Finale bei Survivor fehlen“

Kurz vor dem Ende hat es im Gruppenrat bei “Survivor” Sissy erwischt. Die restlichen drei Spieler bei “Survivor” 2019 haben entschieden, dass das Küken unter den Inselbewohnern das Spiel verlassen muss. Sissy selbst ist sich sicher, dass sie wegen ihrer großen Spielstärke rausgewählt wurde und jetzt im Finale eine starke Spielerin fehlen wird. Was sie sonst noch zu ihrem Aus sagt und worüber sie sich jetzt schon direkt im Interview am meisten freut, das zeigen wir euch hier im Video.

Sissy musste in der 12. Show ins Exil

Vor ihrem letzten Gruppenrat musste Sissy noch eine ganz besonders harte Aufgabe meistern. Sie hatte im Wettkampf um Immunität den letzten Platz belegt und musste dadurch ins Exil und alleine auf einer einsamen Insel bestehen. Sie war ganz auf sich alleine gestellt und konnte somit auch nicht mehr an irgendwelchen Allianzen arbeiten. Wie Sissy dieses Erlebnis gemeistert hat, gibt es hier im Video zu sehen.

Große Überraschung im Gruppenrat, als Sissy wiederkam

Die übrigen drei Spielerinnen und Spieler hatten zwar eine leichte Ahnung, wussten aber nicht, dass Sissy überhaupt noch im Spiel war. Umso größer war dann die Überraschung im Gruppenrat, als Sissy plötzlich wieder neben ihnen saß und von ihren Erlebnissen erzählte. Wie das Wiedersehen ablief, zeigen wir euch hier im Video.

Die Gruppe entscheidet sich gegen Sissy

Nachdem die Gruppe wieder vereint war, stand die Entscheidung an. Wie die Wahl ablief und die erste Reaktion von Sissy dazu, gibt es hier zu sehen.

Survivor bei TVNOW anschauen

Die komplette Folge und den gesamten Weg von Sissy und den anderen Spielerinnen und Spielern gibt es bei TVNOW zu sehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel