"Sturm der Liebe"; Alfons Sonnbichlers Motorradtour endet verheerend

“Sturm der Liebe”: Daten und Fakten

  • "Sturm der Liebe" ist eine deutsche Liebes-Telenovela im "Ersten" 
  • Sie läuft Montag bis Freitag um 15:10 Uhr
  • Am 26. September 2005 wurde "Sturm der Liebe" das erste Mal ausgestrahlt
  • Bislang gibt es 17 Staffeln
  • "Sturm der Liebe" entsteht in der Bavaria Filmstadt in München. Drehort für die Außenaufnahmen für das Hotel "Fürstenhof" ist ein kleiner Ort in Oberbayern.

“Sturm der Liebe” 2021: Alle News im Überblick

5. Juli 2021

“Sturm der Liebe”-Alfons verunglückt in Italien

Bei "Sturm der Liebe" kommt es zu einem Drama! Alfons Sonnbichler (gespielt von Sepp Schauer, 72) bricht zu einer mehrwöchigen Motorradtour auf. Doch auf dem Rückweg meldet sich nicht Alfons bei seiner Frau Hildegard (Antje Hagen, 82), sondern die italienische Polizei.

Die letzte Nachricht des Chefportiers an Hildegard ist die Ankündigung seiner Rückkehr. Alfons erklärt, dass er von Rom zurück nach Bichlheim fahren wird – alleine diese Strecke beunruhigt seine Ehefrau. Wie sich kurze Zeit später herausstellt zu Recht: Alfons hat einen Motorradunfall. Doch die Polizei kann schnell Entwarnung geben. Alfons Sonnbichler kommt mit einem Schrecken davon und erleidet keine schweren Verletzungen. Dennoch will Hildegard, dass ihr Mann sein gefährliches Hobby aufgibt.

Ausgestrahlt wird das Unfalldrama ab dem 9. August 2021 um 15.10 Uhr im Ersten.

SDL-News der vergangenen Woche

Sie haben die "Sturm der Liebe"-News letzte Woche verpasst? Lesen Sie alle Entwicklungen bei "Sturm der Liebe" nach.

"Sturm der Liebe" sehen Sie von Montag bis Freitag um 15:10 Uhr im ERSTEN.

Verwendete Quellen: ard.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel