Skepsis und Vorfreude: Netflix-Musical "Diana" spaltet Fans

Die Geschichte der Prinzessin Diana (✝36) ist weltbekannt. Immer wieder werden sie und ihr Leben in Filmen und Serien aufgegriffen. So wird im Januarder Film „Spencer“ in die Kinos kommen, in dem Kristen Stewart (31) die Rolle der Prinzessin Diana spielt. Jetzt wird das Leben der Lady Di auch in „Diana: The Musical“ thematisiert. Das Stück feiert zunächst sein Broadway-Opening und wird dann ab dem 1. Oktober bei Netflix zu sehen sein. Nun wurde ein erster Trailer veröffentlicht.Die Reaktionen der Fans sind gemischt.

Im Trailer sieht man Diana, gespielt von Jeanna de Waal, wie sie auf einer leeren Bühne steht und singt: „Blitzlicht füllt die Luft. Raserei füllt die Nacht. Ein einsames Mädchen wirbelt umher. Verloren im blendenden Licht.“ Dann folgt ein Schnitt zur Szene, in der Diana von den Paparazzi gejagt wird. Später kam sie aufgrund dessen bei einem Autounfall ums Leben. Die Fans sind empört. Ein User kommentiert unter dem Video auf Youtube: „Ich kann nicht in Worte fassen, wie geschmacklos ich das finde (…) lasst sie doch einfach in Frieden ruhen!“

Es gibt aber auch positive Stimmen, die sich auf die Veröffentlichung freuen. „Ehrlich, das wird so gut! Ich kann es nicht erwarten!“, schreibt ein Fan. Die Macher des Musicals sind jedenfalls keine Anfänger. Sowohl Regisseur Christopher Ashley, als auch Skriptautor Joe DiPietro und Komponist David Bryan sind bereits mit einem Tony Award ausgezeichnet worden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel