Optische Täuschung bei Zapfenstreich sorgt für Lacher

Am Donnerstag wurde Angela Merkel mit einem großen Zapfenstreich als Bundekanzlerin verabschiedet. Am Rande dieser Zeremonie erfreute eine Spiegelung in den Helmen der Soldaten die Gemüter. 

  • Tagesanbruch: Merkels vielleicht größter Fehler

Man übersieht es leicht, aber wenn man es einmal erkannt hat, kann man kaum woanders hinschauen. In den Helmen, die die Soldaten zu Ehren Angela Merkels absetzten und in den Händen hielten, spiegelte sich am Donnerstagabend das Licht derart, dass es so aussah, als würden die schwarzen Kappen grinsen. Kleine Smileys prangten auf der dunklen Oberfläche und zauberten ihren Betrachtern unwillkürlich ebenfalls ein Lächeln aufs Gesicht. 

So lacht das Netz über die Helme  

Via Twitter amüsierten sich viele Nutzer über diese Täuschung. „Ich mag die Smileys auf den Helmen“ oder „Wenigstens die Helme haben Spaß“ schrieben aufmerksame Betrachter. Außerdem gab es lustige Vergleiche, wie die Helme dank ihrer strahlenden Fassade nun aussehen würden. 

Angela Merkel schien ihren Zapfenstreich abseits dessen jedenfalls zu genießen. Drei Lieder hatte sie sich gewünscht. Wie ihre Verabschiedung eigentlich hätte klingen sollen, können Sie sich hier anhören.

  • Model ist schwanger : Model Ashley Graham hüllenlos
  • Kein Frieden in Sicht: Harry und William übergeben Award getrennt
  • Promis begeistert: Sophia Thomalla zeigt intime Fotos mit Zverev

Zum Lachen ist allerdings nicht allen beim Anblick der Helme. Viele kritisieren das Auftreten der Soldaten in ihrem gesamten Aufzug in Kombination mit den Fackeln, die sie in den Händen halten. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel