Neue Sat.1-Quizshow "5 Gold Rings": Hier ist der Boden der Star

Am Montag startet die neue Sat.1-Quizshow “5 Gold Rings”. Am Freitagabend gab es zum Einstand schon einmal ein “Promi Special” mit Vanessa Mai, Smudo, Angelina Kirsch und Co. Der eigentliche Star des Abends war aber der Studioboden.

“Wer legt die Ringe richtig, wer legt sie falsch?” Knapper hätte Steven Gätjen die Regeln der neuen Sat.1-Quizshow am Freitagabend nicht zusammenfassen können – und doch ist alles Wichtige drin.

Bei “5 Gold Rings” müssen die Kandidaten wie in jeder anderen Quizshow auch Fragen beantworten. Der große Unterschied: Statt ihre Antworten auszusprechen, müssen die Kandidaten das vermutete Ergebnis mit einem Ring auf dem riesigen LED-Fußboden markieren. Liegt der Ring richtig, gibt es Geld, liegt der Ring falsch, kann man noch Joker ziehen und korrigieren.

In der Praxis sieht das dann zum Beispiel so aus, dass Moderator Steven Gätjen fragt, wie groß ein Grizzlybär ist, wenn er sich aufrichtet, wo der Planet Uranus liegt, welcher Körperteil beim “Flanking” im Mittelpunkt steht oder wo ein Erdmännchen im Stehen seine Pfoten hat. Die zwei Zweier-Teams legen dann dort ihre Ringe hin, wo sie die Antwort vermuten. In jeder der fünf Runden werden die Ringe kleiner.

“5 Gold Rings”: Der Boden ist der Star

Nun ist es natürlich nicht leicht, die Quizshow neu zu erfinden. Zum einen geht es am Ende immer nur darum, Fragen zu beantworten und zum anderen hat man Quizshows einfach schon ist so ziemlich allen Varianten gesehen, die man sich vorstellen kann. Mit Promis oder ohne, in Teams oder solo, gegen andere oder gegen die Zeit, mit Schweinderl oder ohne und so weiter. Es war in der Vergangenheit schon so ziemlich alles dabei.

Deshalb gibt es nur wenige Quizshows, die sich von anderen abheben und uns dauerhaft im Gedächtnis geblieben sind oder bleiben werden. “Wer wird Millionär?” ist so eine Quizshow-Variante, bei der einfach viele Dinge zusammengekommen sind, die passen. Die Höhe der möglichen Gewinnsumme, die Einführung von Jokern und in Deutschland mit Günther Jauch einen unverwechselbaren Moderator.

Da muss man sich schon ein bisschen anstrengen, wenn man den Zuschauer zu sich locken will. Sat.1 versucht es mit dem “größten Studio-LED-Boden in Quiz-Deutschland“, wie es bei der Beschreibung der Show auf den Sat.1-Seiten heißt und was natürlich alles und nichts bedeuten kann. In der Praxis entpuppt sich die Konzentration auf den großen Boden als Spielfläche aber als gute Idee.

Statt die Fragen dröge am Ratepult zu beantworten, müssen die Kandidaten nämlich selbst aktiv werden und dabei auch noch um die Ecke denken. Denn es reicht nicht, nur die Antwort zu kennen, man muss auch ein bisschen Gefühl für Raum und Entfernungen haben. Außerdem sieht der Boden einfach schick aus. Wer auch immer sich um die eingeblendeten Grafiken gekümmert hat, er oder sie hat sich Mühe gegeben.

“5 Gold Rings”: Genauso, aber anders

Und so viel Mühe feiert man bei Sat.1 zum Einstand mit einem “Promi Special“. Warum? Na, weil Promis immer ziehen, vor allem aber, weil in der ProSiebenSat.1-Senderfamilie gerade ein bisschen Bewegung im Programm ist.

Derzeit starten nämlich die neuen Staffeln von “The Taste” und bald auch die von “The Masked Singer” und so dürfen die geladenen Alexander Herrmann und Angelina Kirsch sowie Sonja Zietlow und Bülent Ceylan ein bisschen Werbung für ihre Shows machen.

Und die ehemaligen “The Voice of Germany”-Juroren Michi Beck und Smudo dürfen auch noch einmal ihre abgelegte Show erwähnen, deren neue Staffel ebenfalls gerade angelaufen ist.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Weil das aber immer noch nicht genug der hauseigenen Werbung ist, darf sich für eine Spielrunde auch noch kurz Ruth Moschner melden, weil sie nämlich auch eine neue Show hat. Die heißt “Buchstaben Battle” und startet ebenfalls am kommenden Montag direkt vor “5 Gold Rings” um 18 Uhr. Ja, es ist ein Geben und Nehmen.

Am Ende ist es dann aber doch vor allem ein Geben, denn Sonja Zietlow und Bülent Ceylan sind die ersten Gewinner der Show und dürfen die Siegprämie von 50.000 Euro einem guten Zweck spenden.

Der zweite Gewinner des Abends ist aber gleich danach der Zuschauer, denn “5 Gold Rings” ist zwar immer noch eine Quizshow wie jede andere, aber eben doch mal was Anderes. So anders, dass das man sich später daran erinnern könnte.

Eigene Entscheidung! Alle Infos zu Michael Wendlers DSDS-Aus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel