Michelle Obama: Eigene Show auf Netflix?

Michelle Obama hat Pläne für eine eigene Kinder-Kochshow auf Netflix bestätigt. Die ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten hat „Waffles + Mochi“ angekündigt, das am 16. März startet und den beiden titelgebenden Charakteren folgt, die dem „Land der Tiefkühlkost“ entkommen wollen, um Köche zu werden. Dabei werden ihre Träume in einem skurrilen neuen Supermarkt Wirklichkeit.

In einem Statement verriet Netflix: „Mit der Hilfe von freundlichen neuen Gesichtern wie der Supermarkt-Besitzerin Mrs. Obama und einem magischen fliegenden Einkaufswagen als Führer, gehen Waffles und Mochi auf eine globale Zutaten-Mission, reisen zu Küchen, Restaurants, Bauernhöfen und Häusern auf der ganzen Welt und kochen Rezepte mit alltäglichen Zutaten an der Seite von renommierten Köchen, Hausköchen, Kindern und Prominenten.“ Die 10-Episoden-Show soll Gespräche über Kochen, gesunde Ernährung und Gemeinschaft durch Essen anregen.

Michelle (57) schrieb auf Instagram: „Es dreht sich alles um gutes Essen, es zu entdecken, es zu kochen und natürlich auch zu essen. Die beiden werden uns auf Abenteuer rund um die Welt mitnehmen, um neue Zutaten zu entdecken und neue Rezepte auszuprobieren. Kinder werden es lieben, aber ich weiß, dass auch die Erwachsenen viel zu lachen haben werden – und einige Tipps für die Küche. In vielerlei Hinsicht ist diese Show eine Erweiterung meiner Arbeit zur Unterstützung der Kindergesundheit als First Lady – und um ganz ehrlich zu sein, wünschte ich, es hätte ein Programm wie dieses gegeben, als meine Mädchen klein waren.“

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel