‘Love Island’: Frühjahrsstaffel wird auf Teneriffa gedreht

“Love Island”-Fans müssen dieses Jahr nicht erst auf den Spätsommer warten. Die RTLzwei-Datingshow bekommt 2021 erstmals auch eine Frühjahrsstaffel. Wie der Sender am Donnerstag (11. Februar) bekanntgegeben hat, werden die neuen Folgen ab 8. März zu sehen sein (20:15 Uhr bei RTLzwei). Ab 9. März wird die Kuppelshow immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr ausgestrahlt. Jana Ina Zarrella (44) ist wieder als Moderatorin mit dabei.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

In der fünften Staffel werden die Single-Männer und -Frauen nicht eine Villa auf Mallorca beziehen, sondern dürfen für drei Wochen eine neue Location auf Teneriffa erkunden. Das Konzept bleibt für die zusätzliche Staffel gleich: Eine Gruppe von Singles findet sich bestenfalls zu Couples zusammen, um am Ende die Chance auf die große Liebe und 50.000 Euro zu haben. Die Zuschauer haben dabei ein Wort mitzureden, sie können das Geschehen in der Villa über die interaktive Love-Island-App maßgeblich beeinflussen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel