Like Me – I'm Famous: Sarah Knappik vs. RTL: „Wer will so eine Scheiße sehen?“

„Alles Hampelmänner!“ – Achtung Sarah, der Feind hört mit!

Sarah Knappik (33) hat’s bei “Like Me – I’m Famous” nicht leicht. Nach dem Mega-Beef mit Melanie Müller (32) wenden sich alle Promi-Mitbewohner von der 33-Jährigen ab. Niemand will mehr mit ihr reden. Kein Problem! Spricht sie halt mit den Kameras! Sarah K. will eh mal ein paar Beschwerden beim RTL loswerden. Im Video sehen Sie Sarahs Selbstgespräche und Melanie Müllers Lauschangriff – ganz schön lustig, wenn es nicht so spooky wäre.

Melanie Müller findet's gruselig

Mit solchen Kandidaten wird das nämlich nix: “Wer will so eine Scheiße sehen?”, fragt Sarah entrüstet. “Alles Hampelmänner, die nichts können!” Sarah redet sich mächtig in Rage: Ohne sie könne man die Einschaltquote jawohl vergessen. Was Sarah allerdings nicht ahnt: Erzfeindin Melanie Müller hört heimlich mit.

Ihre (übertriebene) Sorge nach dem Kollaps von Dijana Cvijetic (26) hat Sarah Knappik bei “Like Me – I’m Famous” zur Außenseiterin gemacht. Nicht nur Melanie Müller kauft ihr die Tränen nicht ab, mittlereile glauben alle Mitbewohner, dass Sarah jede Gelegenheit nutzt, um sich in den Mittelpunkt zu stellen. Don Francis (46) nennt das sogar “geistesgestört”.

Als Melanie Müller dann Sarahs verzweifelte Selbstgespräche mit den Kameras in der Promi-Villa belauscht, ist für sie klar: Gruselig! Da stimme doch was nicht im Oberstübchen. Frau Knappik braucht in Melanies Augen dringend Hilfe: “Du weißt, dass du normalerweise abgeholt wirst bei sowas?”. Wie das Drama um die beiden weitergeht, sehen Sie in Folge 4 von “Like Me – I’m Famous” (jetzt schon auf TVNOW verfügbar) am 08. September ab 22:15 Uhr bei RTL.

Alle Video-Highlights zu „Like Me – I'm Famous“

„Like Me – I'm Famous“ auf TVNOW streamen

“Like Me – I’m Famous” gibt es seit dem 11. August auf TVNOW. Jeden Dienstag geht eine neue Folge online. RTL zeigt den neuen Stern am Trash-TV-Himmel immer dienstags ab 22:15 Uhr – Folge 4 kommt am 08. September.

Melanie Müller

Sarah Knappik

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel