Katarina Witt: Ersetzt sie Rudi Cerne bei "Aktenzeichen XY… ungelöst?"

TV-News des Tages im GALA-Ticker

14. Oktober 2021

Ein neuer Fernsehjob für Katarina Witt?

Sie war eine Göttin auf Kufen und das schönste Gesicht des Sozialismus. Und heute? Steht Katarina Witt, 55, als Schauspielerin, Unternehmerin und Moderatorin nach wie vor in der Öffentlichkeit – und bald für ein ZDF-Magazin vor der Kamera, wenn man "Riverboat"-Moderator Jörg Kachelmann, 63, Glauben schenkt.

Sie sei "im Gespräch als Nachfolgerin von Rudi Cerne", plaudert Kachelmann auf dem offiziellen Facebook-Account der beliebten Talkshow "Riverboat" aus. "Das steht hier meine Damen und Herren", versichert er den Zuschauer:innen. Aber wo genau diese Information herkommt, scheinen weder er noch seine Co-Moderatorin Kim Fisher, 52, zu wissen. Beide schauen sich fragend an, bestätigen aber mit einem Blick auf ihre Moderationskarten: "Ja, das steht hier". "Früher oder später landen alle erfolgreichen Leute beim ZDF", scherzt Jörg Kachelmann dann noch. Löst Katarina Witt den beliebten "Aktenzeichen XY… ungelöst"-Moderator tatsächlich ab? 

Nein, erfuhr jetzt "Tag24". "Wir führen keinerlei Gespräche über eine Nachfolge von Rudi Cerne bei 'Aktenzeichen XY… ungelöst'", räumt ein Sprecher mit den Gerüchten auf. "Hierbei muss es sich eindeutig um einen Scherz handeln. Womöglich wurde von Jörg Kachelmann auf den Gastauftritt von Katarina Witt in der Netflix-Serie 'How to Sell Drugs Online (fast)' angespielt, denn in der Folge 'Akte x ungelöst' spielt sie die Moderatorin."

14. Oktober 2021

„Let’s Dance“-Liebling Motsi Mabuse: Diese Nachricht wird ihre Fans enttäuschen

Jurorin Motsi Mabuse, 40, ist das Herz der beliebten RTL-Tanzshow "Let's Dance". Umso mehr wird diese Nachricht, die der Sender nun bekannt gegeben hat, manchen Fan traurig stimmen. Denn der TV-Star wird bei einigen Terminen der "Let's Dance" Live-Tour nicht dabei sein können.

Aufgrund der Coronapandemie fielen die Arenen-Shows im letzten Jahr aus und werden nun nachgeholt. Vom 2. bis zum 28. November 2021 tourt die "Let's Dance"-Familie mit den Stars der letzten beiden Staffeln durch die Hallen der Republik – an vier Terminen leider ohne Motsi Mabuse. Der Grund: Die Jurorin sitzt nicht nur in Deutschland hinter dem Jurypult, sondern gibt auch bei der britischen Version "Strictly Come Dancing" ihre Bewertungen ab. Die Show wird ebenfalls live im TV übertragen, wodurch sich Terminüberschneidungen mit der deutschen Tour ergeben haben. In Hamburg, Nürnberg, Mannheim und Köln wird der TV-Liebling daher von Profitänzerin Isabel Edvardsson, 39, vertreten. An den restlichen 17 Shows wird Motsi aber wie gewohnt teilnehmen können. 

13. Oktober 2021

Sarah Connor sorgt als TVOG-Jurorin für Diskussionen im Netz

Soulsängerin und Songwriterin Sarah Connor, 41, nimmt in der diesjährigen Staffel von "The Voice of Germany" zum ersten Mal auf den berühmten roten Drehstühlen Platz. Doch als Jurorin macht sie sich bei den Zuschauer:innen nicht nur beliebt, wenn man den Kommentaren auf Facebook Glauben schenkt: Die User:innen gehen dort hart mit der vierfachen Mutter ins Gericht.

Fans der Sendung werfen Sarah Connor vor, zu "arrogant", "überheblich" und "unnatürlich" rüberzukommen. Andere User:innen kritisieren die neue Jurorin noch härter. "Sarah Connor muss raus, ihre unverschämten Kommentare gegenüber den anderen Jurymitgliedern sind nicht tragbar", urteilt beispielsweise ein Nutzer und auch dieser wird sehr deutlich: "Sie zerstört mit ihrer Art leider alles."

12. Oktober 2021

„Der Bachelor“: Niko Griesert verwirrt seine Fans auf Instagram

Lange war es ruhig um Niko Griesert, 31, und Michèle de Roos, 27. Der "Bachelor"-Gewinner und die "Bachelor"-Zweite genießen ihre Beziehung fernab der Öffentlichkeit. Jetzt sorgt das TV-Paar allerdings für fragende Gesichter bei den Fans. Sowohl Niko als auch seine Liebste teilten auf Instagram beunruhigende Zeilen.

"Ich habe die letzten Tage gebraucht, um meine Gedanken zu sammeln", begann der Rosenkavalier seine Story und erklärte: "Es gibt Dinge, die schwer zu begreifen, aber leider Teil des Lebens sind." Was genau vorgefallen ist, verriet er nicht.

Seine Freundin Michèle teilte hingegen ein aussagekräftiges Zitat unter ihrem aktuellsten Beitrag. "Das Leben ist kurz. […] Bereue nichts, was dich zum Lachen gebracht hat", ist dort auf Englisch zu lesen. Eine Liebeskrise scheint nicht dahinterzustecken: Niko markierte Michèle schließlich kürzlich noch in einem Clip und nannte sie "cutie" (z. dt.: Süße).

11. Oktober 2021

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Bestätigte „Dschungelcamp“-Kandidaten stoßen auf Zustimmung

Die RTL-Erfolgsshow "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" findet 2022 erstmals in Südafrika statt, wie der Sender am 8. Oktober 2021 mitteilte. Die Entscheidung gegen Australien beruht auf der noch immer anhaltenden Coronapandemie und den aktuellen Bestimmungen vor Ort. Nun wird das Camp in der Nähe des Kruger-Nationalparks aufgeschlagen und für drei Kandidaten kann schon die Bekleidung mit Namen und Telefonnummern angefertigt werden: Ex-"Bachelorette"-Kandidat Filip Pavlovic, 27, Sänger Lucas Cordalis, 54, und Designer Harald Glööckler, 56, werden um das Dschungelzepter kämpfen. Diese drei Promis stehen bereites für die Teilnahme im nächsten Jahr fest.

Die Fans des Quotenhits scheinen mit der Wahl sehr zufrieden zu sein. "Wenigstens kenne ich schon mal zwei", stellte eine Facebook-Userin zufrieden unter einem Beitrag zur Teilnehmerwahl der Plattform "Promis und Stars – News" der "Münchner Abendzeitung" fest. "Endlich wieder! ich kann es jetzt kaum noch erwarten," freut sich eine andere auf dem Dschungelcamp-Kanal von RTL auf Instagram. "Und Dr. Bob auch?", fragt eine Followerin nach dem allseits beliebten TV-Arzt. Eine Frage, die mit "Ja" beantwortet werden darf und wohl alle Fans der Show am meisten freuen dürfte.

Dieter Bohlen ist jetzt „wirklich überglücklich“

Seit seinem Ausstieg bei "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" stand Dieter Bohlen, 67, nicht mehr vor der Kamera. Und offenbar hat er es mit einem Comeback auch gar nicht so eilig. Während Fans gebannt darauf warten, welches berufliche Ass der Poptitan als Nächstes aus dem Ärmel zaubert, genießt der viel lieber die neu gewonnene Zeit mit Lebenspartnerin Carina Walz, 37, und seinen Kindern. 

"Ihr denkt ja immer, ich sitz' zu Hause und denk' die ganze Zeit über die nächste Fernsehsendung nach, über die nächste Schallplatte", beginnt er eine aktuelle Video-Botschaft an seine Instagram-Follower:innen und stellt klar: "Leute, Freiheit! Ich kann im Moment machen und tun, was ich will. Ich habe Zeit für die Familie. Ich brauche nicht zu einem gewissen Zeitpunkt da und da sein. Ich muss nicht immer gesund sein, bin ich aber. Aber ich habe diesen Druck nicht." Der Clip zeigt den 67-Jährigen bei strahlendem Sonnenschein in den Dünen am Strand von Sylt sitzen. So fällt es auch kaum schwer zu glauben, wenn er versichert: "Ich bin so glücklich. Und glaubt mir einfach, mein Ziel meines Lebens ist nicht, immer im Fernsehen zu sein oder Platten zu machen. Ich bin jetzt wirklich überglücklich." 

https://www.instagram.com/p/CUxXh2DlBL0/

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel