‘Joko & Klaas gegen ProSieben’: Sie bekommen ihre 15 Minuten

Wieder einmal haben sich Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37) dem TV-Kampf gegen das ProSieben-Universum gestellt. In der ersten Ausgabe von “Joko & Klaas gegen ProSieben” im Jahr 2021 waren die beiden Moderatoren am 30. März im Duell mit dem Sender siegreich. Wie gewohnt haben sie sich damit 15 Minuten Live-Sendezeit erspielt. Diese wird ihnen am 31. März um 20:15 Uhr zur Verfügung gestellt.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

In mehreren Spielen sollten sie sich erneut unter anderem gegen einige Promis beweisen, darunter Sänger Rea Garvey (47, “Hy Brasil”) und seine Kollegin Nadja Benaissa (38). Im Finale sollten die beiden Kandidaten sich unterschiedliche Dinge merken, ablenkende Zusatzaufgaben erledigen und dann die entsprechenden Vorgaben rekonstruieren. Durch zuvor gewonnene Spiele mussten sie nur drei der sieben von ProSieben gestellten Aufgaben lösen, was auch gelang.

Hätten Winterscheidt und Heufer-Umlauf verloren, hätten sie am Donnerstag “red. Das Star-Magazin” moderieren müssen. Die vier weiteren geplanten, neuen Folgen von “Joko & Klaas gegen ProSieben” werden immer dienstags ab 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn zu sehen sein.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel