Irres Gerücht! Wechselt er jetzt zu "The Voice"?

Dieter Bohlen, 67, räumte bei den DSDS-Finalshows 2021 überraschend seinen Platz. Der Pop-Titan fiel krankheitsbedingt aus. Für den 67-Jährigen sprang TV-Legende Thomas Gottschalk, 70, ein. Für Dieter Bohlen wird es in der nächsten Staffel nicht bei DSDS weitergehen. Auch "Das Supertalent" muss ohne den Juroren auskommen. Die Zusammenarbeit zwischen Dieter und den beiden RTL-Shows ist beendet.

Wechselt Dieter Bohlen zu ProSieben oder Sat.1?

Jetzt stehen Dieter Bohlen neue Möglichkeiten offen. Angeblich warten bereits die ersten Projekte auf den Ex-"Modern Talking"-Sänger. Das verriet der Lebensgefährte von Carina Walz, 37, selbst auf Instagram und nun kochen bereits erste Spekulationen im Netz hoch. So soll der 67-Jährige laut diverser Medienberichte einen Platz in der kommenden Staffel von "The Voice of Germany" bekommen. Die Gesangstalentshow lief zuletzt im Wechsel auf ProSieben und Sat.1.

Doch was ist dran an den Mutmaßungen? Ein ProSieben-Sprecher hatte bereits auf Nachfrage von "watson" angebliche Projekte mit Dieter Bohlen verneint. Nun hat auch eine Sprecherin von Sat.1 eindeutig Stellung zu den Gerüchten bezogen. Wie "watson" zitiert, lautet auch in diesem Fall die eindeutige Antwort: "nein".

Dem Pop-Titan geht es prima

Dieter Bohlen wird also vorerst keine neuen TV-Projekte bei ProSieben oder Sat.1 annehmen. Grund zum Trübsal blasen, hat der Pop-Titan dennoch nicht. Im Gegenteil: Der 67-Jährige lässt es sich mit seiner Freundin und seinen beiden Kindern auf Mallorca gut gehen. ""Die Sonne scheint, keiner nervt, es läuft keine Musik. Es ist einfach nur toll, entspannt und Carinchen ist bei mir", schwärmt Bohlen. 

Verwendete Quellen: watson.de, instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel