GZSZ-Star Felix von Jascheroff zeigt seine neue Liebe

GZSZ-Star Felix von Jascheroff ist wieder verliebt. Auf Instagram teilt er stolz ein erstes gemeinsames Foto mit seiner Freundin.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Felix von Jascheroff ist wieder in festen Händen. Im März 2020 hat der Schauspieler die Trennung von seiner zweiten Frau Bianca Bos via Instagram bekannt gegeben. Fünf Monate später hat sich der Schauspieler offenbar wieder verliebt. Auf Instagram zeigt der 38-Jährige nun erstmals seine neue Liebe.

Das ist seine neue Freundin

“Momente genießen, Minuten zu Stunden werden lassen und jede Sekunde einatmen”, kommentiert von Jascheroff das gemeinsame Pärchenfoto. Darauf zu sehen ist der Schauspieler, wie er mit seiner neuen Freundin in der Natur auf einem Sofa kuschelt. Vertraut schmiegt sich die junge Frau an seinen Oberkörper.

Die neue Liebe des “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”-Stars heißt Alexandra Sophie, ist Fitness-Model, Managerin eines Fitnessstudios und kommt aus Berlin, wie ihrem Instagram-Profil zu entnehmen ist. Auch sie hat inzwischen ein Foto des frischverliebten Paares geteilt: “Die schönsten Erinnerungen sammelt man immer zu zweit”, schreibt sie unter ein gemeinsames Selfie, dass sie beim Wandern zeigt.

Zwei Ehen sind gescheitert

Felix von Jascheroff war bereits zweimal verheiratet. 2007 gab er seiner damaligen Freundin Franziska Dilger, die ebenfalls für kurze Zeit bei GZSZ zu sehen war, das Jawort. Sie haben eine gemeinsame Tochter. Ihre Ehe hielt bis 2009.

Anschließend war von Jascheroff mit dem Model Lisa Steiner liiert. Aus ihrer Beziehung stammt ein Sohn. Das Paar trennte sich 2015.

Anfang 2016 fand der Schauspieler mit Bianca Bos seine nächste große Liebe. Im September 2017 wurden sie Mann und Frau, die Ehe ging im März 2020 offiziell zu Bruch.

Im Juni sprach von Jascheroff erstmals öffentlich über die Trennungsgründe. “Wir haben gemerkt, dass wir zu viele unterschiedliche Denkweisen und Vorstellungen vom Leben haben”, erklärte er im Interview mit der “Bild”-Zeitung. “Wir haben viel gekämpft und haben unser Bestes gegeben. Aber im Endeffekt ist unsere Beziehung dann doch in eine ganz andere Richtung gelaufen, die keiner von uns gerne so haben wollte.” © 1&1 Mail & Media/spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel