Fliesentisch und Rehköpfe: So wohnen Sommerhaus-Stars 2020

Ob sich die Promis hier so richtig wohlfühlen? Schon in gut einer Woche ist es soweit: Das Sommerhaus der Stars startet in die nächste Runde! Zehn berühmte Pärchen werden dann den Kampf um den Titel “Promipärchen 2020” wagen – mit dabei sind unter anderem Georgina Fleur (30) und ihr Verlobter Kubi sowie Andrej Mangold (33) und Jenny Lange (26). Doch ob die Kandidaten wohl eingezogen wären, wenn sie gewusst hätten, wie ihre Unterkunft aussieht? So altbacken und gruselig ist das Sommerhaus 2020!

Wegen der Gesundheitskrise wurde die Show in diesem Jahr in Deutschland gefilmt, im nordrhein-westfälischen Bocholt. Bilder, die RTL vorab veröffentlichte, zeigen die Behausung der Promipärchen: Georgina und Co. wohnen in der Sendung in einem waschechten Landhaus, inklusive Fliesentisch, braunem Kachelbad und ausgestopften Tierköpfen an der Wand! Der Retrofaktor wird durch ein enges Schlafzimmer mit Doppelstockbetten und Wandteppich ergänzt.

Ob die Reality-Darsteller in diesem Oma-Chic wohl an ihre Grenzen kommen werden? Bereits während der Dreharbeiten stellte sich heraus,dass es direkt zu Beginn ein Drama geben wird: Georgina bekam sich offenbar mächtig mit Andreas Robens und Martin Bolze (63) in die Haare – angeblich gab es dabei sogar Handgreiflichkeiten.



Alle Infos zu “Das Sommerhaus der Stars” im Special bei RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel