Fast neun Millionen sehen Sondersendungen zur Flut

Berlin (dpa) – Fast neun Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer haben am Samstagabend bei ARD und ZDF die Sondersendungen zur Hochwasserkatastrophe verfolgt.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Salzburger Festspiele: Lars Eidinger begeistert als neuer “Jedermann”
  • Zweiter Corona-Fall in einer Woche: “Bridgerton”-Dreh auf unbestimmte Zeit gestoppt
  • “Wie ich dich für dieses Bild feiere”: Désirée Nick lässt auf Instagram alle Hüllen fallen
  • TV-Tipp: Meryl Streep als schlechteste Opernsängerin der Welt

Dabei war der ARD-“Brennpunkt” die meistgesehene TV-Sendung des Tages in Deutschland: 4,99 Millionen informierten sich um 20.15 Uhr über die aktuelle Lage. Der Marktanteil lag bei 22,5 Prozent. Auch in der jüngeren Zielgruppe (14-59 Jahre) stand der “Brennpunkt” mit 1,98 Millionen (21,1 Prozent) an der Spitze.

Das ZDF-“spezial” zum Hochwasser erreichte um 19.30 Uhr 3,90 Millionen Menschen, das bedeutete einen Marktanteil von 23,4 Prozent. Bei den 14- bis 59-Jährigen waren es 0,99 Millionen (15,7 Prozent).

Unterhaltung

Sarah Engels sorgt sich während Flut um Familie

Die neue Bachelorette startet ihre Rosen-Reise

Deutsche Olympionikinnen lassen die Hüllen fallen

Supermodel sorgt mit großem Ausschnitt für Aufsehen

Schnellfragerunde mit Sarah Engels

Heidi Klum liefert Einblick in privaten Moment

Darum zeigt Daniela Katzenberger Bikinivideos mit ihren Freundinnen

Loredana im Schlaf ausgeraubt

Queen besucht berühmtes Serien-Set

Freizügige Unbekannte sorgt für Aufsehen

Kopfbedeckung von Königin Máxima wird zum Lacher

Sarah Engels sprachlos wegen Überraschung

Boris Beckers Tochter zeigt sich im knappen Bikini

Caroline von Hannover: offizieller Ausflug mit Tochter und Enkel

Abseits der Sondersendungen lagen ARD und ZDF mit ihren Angeboten am Samstagabend fast gleichauf: 3,78 Millionen (17,4 Prozent) sahen im Ersten die Show “Verstehen Sie Spaß?”, während 3,69 Millionen (16,0 Prozent) den ZDF-Krimi “München Mord: Leben und Sterben in Schwabing” einschalteten.

Den dritten Platz sicherte sich ProSieben mit der Live-Show “Schlag den Star”. 1,28 Millionen (8,3 Prozent) sahen den knappen Sieg des TV-Reporters Jenke von Wilmsdorff gegen Komiker Bülent Ceylan.

Für den Thriller “Im Netz der Versuchung” auf Vox entschieden sich 1,11 Millionen (4,9 Prozent) und für die fast vierstündigen “RTL Sommerspiele” 0,93 Millionen (5,5 Prozent). Bei Sat.1 sahen 0,80 Millionen (3,5 Prozent) das Fantasy-Abenteuer “Pan”, bei Kabel eins schauten sich 0,61 Millionen (2,7 Prozent) die Krimiserie “Hawaii Five-0” an, und bei RTLzwei verfolgten 0,35 Millionen (1,5 Prozent) die Reportage “Kiez knallhart: Berlin-Neukölln”.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel