Eastwoods Stuntdouble gestorben

Kaum einer arbeitete so häuft mit Hollywoodstar Clint Eastwood zusammen wie Wayne “Buddy” Van Horn. Nun ist der Stuntman im Alter von 92 Jahren gestorben. 

Die Sechzigerjahre brachten ihm laut Nachruf weitere Stuntdouble-Rollen mit US-Stars wie Gregory Peck, Jimmy Stewart und Lee Marvin ein. Im Jahr 1967 begann dann die erfolgreiche Zusammenarbeit mit US-Star Clint Eastwood als dessen Stuntdouble. In den nächsten 44 Jahren arbeiteten die beiden an mehr als 30 Filmen, darunter auch “Mystic River”, “Million Dollar Baby” und “Gran Torino”, bei denen Buddy Van Horn als Stunt-Koordinator tätig war.

  • Nach 27 Jahren: Ehe-Aus für ”Sex and the City”-Star
  • “Ich wollte nur Spaß” : Frederic von Anhalt von Prostituierten beklaut
  • “Selbstbewusstsein ist alles”: Madonnas Sohn sorgt im Kleid für Aufsehen

Buddy Van Horn hinterlässt seine Frau Konne, die beiden Töchter Erika und Jennifer sowie die fünf Enkelkinder Morgan, Cade, Hayden, Cole und Landon. Eine private Familienfeier fand laut Traueranzeige auf dem Friedhof Forest Lawn Hollywood Hills statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel