"Du Luder": Carmen Geiss eifersüchtig auf Dolmetscherin?

Eine Carmen ist genug! So sah das zumindest Carmen Geiss (55) in der neuesten Folge ihrer Reality-Show Die Geissens, die gerade in die zehnte Staffel geht. Die Eheleute begeben sich in den aktuellen Ausgaben nach Dubai, um dort zu urlauben und Immobilien anzuschauen. Dabei immer an ihrer Seite: Dolmetscherin Carmen. Allein schon, dass diese denselben Namen wie Frau Geiss trägt, stieß ihr bereits zu Beginn der Episode sauer auf. Doch als sich die Übersetzerin dann auch noch scheinbar an Robert (56) ranschmiss, riss der Millionärsgattin der Geduldsfaden!

Carmen zwei, wie die Geissens ihre Dauerbegleitung in der arabischen Metropole liebevoll nennen, umsorgte ihre zwei Klienten bestens. Doch ging es nach Roberts Frau, hatte sie es dabei ein bisschen zu sehr auf ihre bessere Hälfte abgesehen. Bei der Besichtigung einer Immobilie platzte Carmen dann die Hutschnur, als Carmen zwei ihnen ein Schlafzimmer mit getrennten Betten schmackhaft machen wollte: “Jetzt geht’s aber los, immer drängt die sich zwischen uns. Jetzt will sie uns auch noch in zwei verschiedenen Betten haben. Falls Carmen zwei aufs Klo muss, ich habe damit nichts zu tun. So du Luder”, lachte die Zweifachmama schelmisch im Interview.

Seltsamerweise musste die Dolmetscherin anschließend tatsächlich auf die Toilette – und das auch noch verdächtig lange. Doch Carmen will damit nichts zu tun gehabt haben, wie sie beteuerte: “Ist die wirklich noch nicht fertig? Das ist aber schlecht. Eine Carmen ist genug”, scherzte sie. Am Ende ging es der Sprachexpertin aber zum Glück schon wieder besser. So richtig eifersüchtig scheint Carmen auf ihre Namensvetterin im Nachhinein auch nicht mehr zu sein. Rechtzeitig zur Ausstrahlung teilte der Reality-Star auf Instagram mehrere Bilder mit der brünetten Dame, auf denen sie allesamt über beide Ohren strahlte.

“Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!” immer montags ab 20:15 Uhr auf RTL2

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel