Dschungelshow 2021: Wer ist Mike Heiter

2020 saß er im Hotel Versace als seine damalige Freundin Elena Miras im Dschungelcamp für sehr viel Aufregung sorgte. Ob Mike Heiter an das Unterhaltungspotential seiner Ex rankommt?

Sie hatte Feuer, legte sich mit jedem an, der sie schief anguckte. Einst verwechselte der klavierspielende Raúl Richter seine Trinkflasche mit der von Elena Miras und war von da an nicht mehr der Gleiche. Aber das war 2020. In diesem Jahr gibt es weder Trinkflaschen noch Elena Miras. Stattdessen ist Mike Heiter dabei. Der ehemalige “Love Island”-Kandidat tut es seiner Ex-Freundin gleich und will ins Dschungelcamp. Dazu muss er nur erst einmal die Dschungelshow 2021 gewinnen. 

Für den 28-Jährigen Essener wird das das erste Realityformat ohne Elena. Die beiden lernten sich bei “Love Island” kennen, wurden danach ein Paar und bekamen eine gemeinsame Tochter zusammen. 2019 waren sie im “Sommerhaus der Stars” zu sehen, wo Elena den legendären Satz äußerte: “Wo ist die Fairness geblieben? Wo?”. Das damalige Paar gewann die Show sogar. Mike Heiter hat es danach immerhin geschafft, sich vom einfachen Realityshow-Teilnehmer zum Moderator einer eigenen Show hochzuarbeiten. An der Seite von besagter Ex moderierte er das Tätowierungsshow “Just Tattoo of us”.  

Diese Kandidaten sind außerdem in der Dschungelshow dabei:

  • Lars Tönsfeuerborn 
  • Christina Dimitriou
  • Zoe Saip
  • Bea Fiedler
  • Djamila Rowe 
  • Xenia von Sachsen
  • Filip Pavlovic
  • Lydia Kelovitz
  • Sam Dylan
  • Frank Fussbroich
  • Oliver Sanne 

  • Dann können Sie einschalten : Alle Sendetermine für die Dschungelshow 2021
  • Von Cordalis bis Burdecki: Alle Dschungelköniginnen und -könige im Überblick
  • Wenig bekannte Gesichter: RTL bestätigt Kandidaten für Dschungel-Ersatz

Doch kann Mike Heiter auch ohne Elena in einem Format überzeugen? Auf den Dschungel bereitete sich der Fitnessliebende Influencer bereits ausgiebig vor. Um seinen Magen an mögliche schlechte Zeiten zu gewöhnen aß er in der von RTL verordneten Quarantäne nur Cornflakes. Es wird sich dann ab dem 15. Januar zeigen, wie hilfreich das gewesen sein mag.     

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel