"Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben": Konny und Manu packen es an!

Die Corona-Pandemie macht auch vor den Toren Hawaiis nicht halt und so sitzen Konny und Manu Reimann schon seit einigen Wochen auf der Insel fest. Kein Problem für die Heimwerkerkönige, denn es gibt schließlich vieles zu tun. In den neuen Folgen der RTLZWEI-Doku-Soap „Die Reimanns“ packen die Auswanderer wieder ordentlich an, um ihr trautes Heim auf Hawaii noch schöner zu gestalten. Doch die Trennung von ihren Kindern und Enkeln schmerzt sehr. Bleibt das Internet die einzige Verbindung zu Janina, Jason und den Enkeln?

Auch Konny und Manu Reimann sitzen wegen der Covid-Pandemie auf Hawaii fest und können die Insel nicht verlassen. Für Konny kein Problem, denn es gibt wieder einiges auf dem Grundstück zu tun. Doch eigentlich wollte Janina mit Coleman und Charlie zu ihren Eltern kommen. Kann die Tochter einreisen und wird die Familie den Muttertag gemeinsam feiern können? Einschränkungen hin oder her – für Konny hat das lange Warten auf seinen neuen Bagger endlich ein Ende. Doch die Freude darüber wird schnell getrübt – scheinbar wurde die Verschiffung von Deutschlang zu den Reimanns auf Hawaii nur bis zum Hafen geplant. Ein nerviger Spießrutenlauf beginnt. Können Konny und Manu den Transport die steile Einfahrt zum Haus hinunter organisieren?

Neuer Anstrich für das traute Eigenheim! Konny kümmert sich ohne Rücksprache mit seiner Frau um die Farbe und die erste Wand erstrahlt bereits in einem neuen Blau. Kommt der neue Look fürs Haus bei Manu gut an und war das Blau die richtige Wahl?

Ausstrahlung ab Mittwoch, 25. November 2020, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI.

Foto: (c) RTLZWEI

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel