Der Bachelor: Rosenkavalier outet sich als schwul | InTouch

Jetzt ist es raus! US-“Bachelor” Colton Underwood outet sich als homosexuell.

2019 suchte der amerikanische “Bachelor” Colton Underwood nach seiner Traumfrau im TV. Was damals jedoch keiner wusste: Er steht eigentlich auf Männer…

Colton Underwood ist schwul

Schon in der Schule merkte Colton, dass er anders ist. Lange Zeit versuchte er, seine Sexualität zu unterdrücken. Doch jetzt gestand er in der Sendung “Good Morning America”: “Ich bin stolz, schwul zu sein.” Warum der plötzliche Sinneswandel? “Als ich gemerkt habe, dass ich lieber sterben würde, als mich zu outen, kam der Moment. Ich muss etwas ändern und mich stellen.”

Kein Finale beim Bachelor war so dramatisch wie das von Niko Griesert. Jetzt fliegt sein fieses Spiel auf…

In dem Interview entschuldigte sich der 29-Jährige vor allem bei seiner Ex-Freundin Cassie. Nachdem er sie bei “Der Bachelor” kennenlernte, trennte sich das Paar im Mai 2020. “Ich habe eine Menge schlechter Entscheidungen getroffen. Ich wünschte ich wäre mutig genug gewesen, mich selbst zu reparieren, bevor ich eine andere Person kaputt mache.”

Trotzdem hat Colton den Schritt, seine Homosexualität öffentlich zu machen, nicht bereut. “Ich kann jetzt jede Seite von mir zeigen”, freute er sich. “Ich bin so glücklich und gesund wie nie zuvor in meinem Leben.”

Wer waren nochmal die deutschen “Bachelor”-Finalistinnen? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel