Chryssanthi Kavazi zeigt süßen Schnappschuss mit ihrem Mini-Me

“Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 
  • 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

15. April 2021

Chryssanthi Kavazi: Süßer Schnappschuss mit ihrem Mini-Me

So stolz ist Chryssanthi Kavazi, 32, als Mama! Im November 2019 sind die GZSZ-Darstellerin und ihr Mann, Schauspieler Tom Beck, 43, Eltern eines Jungen geworden. Ihr Familienglück genießt Chryssanthi allerdings privat – nur selten postet sie im Netz Bilder, die ihren Sohn zeigen. Eine Ausnahme machte die 32-Jährige diese Woche und veröffentlichte einen Schnappschuss, auf dem sie und ihr Sohnemann zu sehen sind.

Auf dem Mama-Sohn-Foto sitzt die gebürtige Niedersächsin auf einer Bank, während ihr Junge neben ihr steht. Wie bei allen anderen Bildern ihres Nachwuchses auf Instagram achtet die Schauspielerin auch hier darauf, dass das Gesicht ihres Söhnchens nicht zu sehen ist. Jedoch lässt sich deutlich erkennen, wie groß Chryssanthis Sprössling schon geworden ist. "Mini-Me", schreibt der Serien-Star dazu. Nach der Überschrift zu urteilen, kommt der kleine Racker also ganz nach seiner Mama!

https://www.instagram.com/p/CNp–kwsWps/

Chryssanthi schützt ihren Sohn auch dadurch, dass sie seinen Namen nicht verrät. Im Netz nannte sie ihn einmal "wild one" – seitdem glauben ihre Fans, dass das der Spitzname des Kleinen ist. Doch mit der Bezeichnung meinte Chryssanthi eigentlich etwas anderes: "Es sollte bedeuten: die wilde Eins – weil er ein Jahr alt geworden ist. Aber es passt. Er ist ja auch wild", erklärte sie später in dem RTL-Format "VIPstagram". 

13. April 2021

Iris Mareike Steen teilt intimen Schnappschuss aus dem Bett

Kuschelige Sonntagsgrüße aus dem Bett: Iris Mareike Steen, 29, teilte einen ungewöhnlich intimen Schnappschuss mit ihren Fans. Die GZSZ-Schauspielerin versteckt ihr Gesicht halb hinter einer Bettdecke, die Haare sind ungestylt, ihre Augen strahlen. Dazu wünscht die 29-Jährige ihren Followern einen "kuscheligen Sonntag" und schreibt: "Die Sonne ist auch richtig am Start und ich weiß: heute wird ein guter Tag!"

https://www.instagram.com/p/CNhengNsAhV/

Bei den Instagram-Fans kommt das Bild gut an: Unter dem Posting sammeln sich Likes und Komplimente, eine Userin schreibt: "So ein schönes Bild", andere kommentieren Herz-Emojis. Was für ein schöner Start in den Tag! 

12. April 2021

Anne Menden überrascht mit neuem Look

Anne Menden, 35, beweist nicht nur in ihrer Rolle als Emily Höfer immer wieder Stil und Geschmack – auch privat setzt die Schauspielerin auf coole Looks und gewagte Veränderungen. Besonders ihre Haare wechseln oftmals Farbe und Schnitt. In den vergangenen Wochen zeigte sich die GSZS-Darstellerin mit rötlichen Spitzen. Nun sieht Anne Menden allerdings ganz anders aus. 

https://www.instagram.com/reel/CNkqSl8oaAR/

Auf Instagram teilt die 35-Jährige ein Video, dass ihre haarige Verwandlung zeigt. Anstatt des dunklen Ansatzes mit hellem Kupferton in den Spitzen heißt das Motto jetzt: "Back to Basic". Mendens Haare haben nun einen warmen, natürlichen Braunton, der mit einem Stufenschnitt und helleren Strähnen aufgelockert wird. Den Fans gefällt es und können es kaum erwarten, wenn auch in der Serie Annes neuer Look in Szene gesetzt wird.

Verwendete Quellen: instagram.com, vip.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel