„Bridgerton“ Staffel 2: Regé-Jean Page wird nicht dabei sein

Es gibt Neuigkeiten zur zweiten Staffel von „Bridgerton“, die wohl vielen Fans nicht gefallen werden: Regé-Jean Page wird kein Teil der neuen Folgen sein. Netflix und „Bridgerton“ haben nun sein Aus in der Serie bestätigt.

Regé-Jean Page (31) ist ein äußerst beliebter männlicher Hauptdarsteller der ersten Staffel von „Bridgerton“. Er spielt „Simon Basset“, den „Duke of Hastings“, in den sich „Daphne“ verliebt. Jetzt steht fest, dass die Zuschauer ab sofort auf den gutaussehenden Herzog verzichten müssen. 

„Bridgerton“: „Lady Whistledown“ äußert sich zur 2. Staffel ohne „Simon“

Auf Twitter veröffentlicht „Bridgerton“ ein Statement von „Lady Whistledown“ bezüglich der zweiten Staffel, in dem es heißt: „Liebe Leser, während alle Augen auf ,Lord Anthony Bridgertons‘ Suche nach einer Viscountess gerichtet werden, verabschieden wir uns von Regé-Jean Page, der so triumphierend den ,Duke of Hastings‘ spielte.“

Mehr von „Lady Whistledown“ und warum manche bereits vermutet hatten, dass „Simon“ in Zukunft nicht mehr zu sehen sein werde, erfahrt ihr oben im Video.

Dass „Anthony Bridgerton“ anstatt „Daphne“ und „Simon“ im Mittelpunkt der Handlung der zweiten „Bridgerton“-Staffel stehen wird, wissen wir bereits seit einigen Monaten. Die neue weibliche Hauptdarstellerin wird zudem Simone Ashley (25) sein, die in die Rolle der „Kate Sharma“ schlüpft.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel