Überraschender Neuzugang bei den "Rosenheim-Cops"

Drehstart zur 21. Staffel der “Rosenheim-Cops”. Cast und Crew haben sich versammelt, um neue Folgen der Krimiserie zu produzieren. Mit der Mitteilung zum Beginn der Dreharbeiten ging auch eine Überraschung einher. 

Um die Kriminalfälle in den neuen Folgen kümmern sich wie gewohnt die Kommissare Anton Stadler (Dieter Fischer) und Sven Hansen (Igor Jeftic). Und wenn Stadler eine Vertretung braucht, ist Kommissar Kilian Kaya (Baran Hevi) aus Passau zur Stelle. Tatkräftig unterstützt werden sie alle von Kriminaldirektor Gert Achtziger (Alexander Duda), Polizeihauptmeister Michi Mohr (Max Müller), Sekretärin Miriam Stockl (Marisa Burger), den Pförtnerinnen Christin Lange (Sarah Thonig) und Marianne Grasegger (Ursula Maria Burkhart) sowie Controller Daniel Donato (Paul Brusa).

Stadträtin und “Cops”-Urgestein Marie Hofer (Karin Thaler) sowie Ignaz “Jo” Caspar (Christian K. Schaeffer), der Wirt der Bar “Times Square”, spielen ebenfalls wieder zentrale Rollen.

  • “Raus aus der Komfortzone”: ”Rosenheim-Cops”-Star verlässt die Serie
  • Erst seit 2020 dabei: ”Die Rosenheim-Cops”: Darum steigt Vanessa Eckart aus
  • Ohne Joseph Hannesschläger: So geht es bei den ”Rosenheim-Cops” weiter

Sina Wilke hatte erst in dieser Woche verkündet, dass sie die Sendung aus freien Stücken verlassen und in Zukunft nicht mehr als Pathologin Sandra Mai vor die Kamera treten wird. Mit dem Wunsch nach einer Weiterentwicklung hatte sie die Entscheidung begründet. Aus diesem Grund nimmt die neue Pathologin Ela Atay (Sevda Polat) ihren Dienst bei den “Rosenheim-Cops” auf. Gleich zum Einstieg gibt es eine vielversprechende Geschichte um sie und Kommissar Hansen. Gedreht wird laut ZDF bis 12. November 2021.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel