Bei "Let’s Dance" tanzen bald die Promikinder

Knapp einen Monat vor dem Start von “Let’s Dance” verkündet RTL, dass es einen Ableger der beliebten Tanzshow geben wird. Darin tanzen Kinder von Prominenten um den Pokal.

Dem Blatt zufolge soll eine Ministaffel von vier Folgen produziert werden, an der fünf oder sechs Promikinder im Alter von acht bis elf Jahren teilnehmen. Die Dreharbeiten sollen demnach offenbar bereits Ende März starten. Auch die Ausstrahlung soll in diesem Frühjahr stattfinden. Mit dabei ist möglicherweise Rocco Poth, der jüngere Sohn von Verona und Franjo Pooth.

Alles wie bei den Großen

Ansonsten soll die Show im gewohnten “Let’s Dance”-Gewand daherkommen, die Kleinen trainieren also auch an der Seite von Profitänzern Standardtänze ein und präsentieren diese dann dem TV-Publikum. In den USA gab es bereits 2018 eine Kidsversion.

  • Überraschende Promis: Diese Stars sind bei ”Let’s Dance” 2021 dabei
  • 14. Staffel: Starttermin für ”Let’s Dance” steht fest
  • Wegen Corona: Neue Änderungen für ”Let’s Dance”

In weniger als vier Wochen dürfen aber erst einmal die Erwachsenen ran. Unter anderem der kürzlich in “Tagesschau”-Rente gegangene Nachrichtensprecher Jan Hofer, die frühere Monrose-Sängerin Senna Gammour, Ex-DSDS-Teilnehmerin Vanessa Neigert, Sängerin Ilse DeLange oder Partyschlagerstar Mickie Krause treten da gegeneinander an. Hier erfahren Sie, welche Stars außerdem dabei sind.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel