Barbara Lanz: "Der Bergdokor"-Neuzugang verrät interessante Familiendetails

TV-News 2023 im GALA-Ticker

12. Januar 2023

„Bergdoktor“-Darstellerin Barbara Lanz plaudert über ihr Familienleben

In der aktuellen 16. Staffel der beliebten ZDF-Arztserie "Der Bergdoktor verkörpert Barbara Lanz, 39, die neue Hauptrolle Caro Pflüger – ein absoluter Schauspieltraum! Doch wenn die letzte Klappe gefallen ist, verlässt sie umgehend Österreich und setzt sich "in den nächsten Nachtzug in den Norden, um schnell wieder bei [ihrer] Familie zu sein", verrät Lanz im Gespräch mit "Bunte".

Die gebürtige Oberösterreicherin hatte es einst der Liebe wegen nach Lüneburg verschlagen, dort lebt sie noch immer mit ihrem Sohn, 8. Eine neue Liebe hat die Darstellerin nicht gefunden, "finde den Gedanken zu heiraten [zwar] wahnsinnig romantisch", es sei aber nicht ihr großer Traum, so Barbara, die für Männer gerne der "Kumpeltyp" sei. Lanz entstammt einer Schauspielerfamilie. Auch ihre Schwester Elisabeth Lanz, 51, ist Star einer Arztserie: In der ARD-Sendung "Tierärztin Dr. Mertens" spielt sie die Rolle der Dr. Susanne Mertens, lebt privat ebenfalls nicht mehr in Österreich, sondern mit ihrer Familie in Bayern.

"Der Bergdoktor"-Stars So leben und lieben Simone Hanselmann, Hans Sigl & Co. privat

Liebesaus bei „Let’s Dance“-Gewinner René Casselly und Artistin Quincy Azzario

René Casselly, 26, "Let's Dance"-Gewinner von 2022 und Quincy Azzario sind kein Paar mehr. Nach vier Jahren haben sich der mehrfache "Ninja Warrior Germany"-Teilnehmer und die Artistin laut "RTL"-Informationen einvernehmlich getrennt.

Beruflich bleiben die beiden aber weiterhin verbunden. Casselly, der aus einer Zirkusfamilie in siebter Generation stammt, und Azzario werden beim internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo in Monaco gemeinsam auf der Bühne stehen und beeindruckende Akrobatik-Nummern vorführen.

https://www.instagram.com/p/Cll0H5WLQ0F/

10. Januar 2023

Alexander Bommes fällt für die nächste Weltmeisterschaft aus

Bereits bei der Fußball-WM in Katar im Dezember 2022 fehlte ARD-Sportmoderator Alexander Bommes, 46. Gegenüber "Bild" gab er als Grund "einer Reihe von Infekten" an. Nun musste das bekannte TV-Gesicht auch seine Teilnahme an der Handball-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden absagen. Das gab der Sender vergangenen Donnerstag bekannt.

"Nach einem Jahr, in dem ich wie viele Menschen einige gesundheitliche Einschränkungen in Kauf nehmen mussten, will ich die weitere Genesung abschließen und verzichte daher konsequenterweise auf die Moderation der diesjährigen Handball-WM", erklärte Bommes selbst. Um welche gesundheitlichen Beschwerden es sich handelt, ist nicht bekannt. Bei der Handball-WM wird Alexander Bommes von Moderatorin Stephanie Müller-Spirra, 39, vertreten, die mit Ex-Handballspieler Dominik Klein, 39, das Turnier begleiten wird.

Gipsarm! „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin Patricia hatte einen fiesen Unfall

Jörg, 48 und Patricia, 40, haben in der letzten Staffel "Bauer sucht Frau" ihr Glück gefunden. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten leben sie nun sogar zusammen. Und obwohl sich Patricia schon gut an das Leben auf dem Bauernhof gewöhnt hat, merkt sie schnell: Das Landleben kann an der ein oder anderen Stelle auch seine Tücken haben. Auf ihrem Instagram-Account teilt die ehemalige Beamtin jetzt ihren jüngsten Unfall, der ihr bei der Landarbeit widerfahren ist. 

https://www.instagram.com/p/CnMTLl0qFFo/

Eine Collage zeigt die 40-Jährige mit einem eingegipsten Arm. Dazu schreibt Patricia: "Als 'Stadtmädchen' erkennt man nicht die Gefahren auf dem Land. Unterarm durch circa 50 Kilogramm Eisenzaun gebrochen." Ein Glück hat sie ihren Jörg an ihrer Seite, der ihr sicherlich schnell über den Unfall hinweg helfen wird.

9. Januar 2023

Let’s Dance: Anna Ermakova freut sich auf Herausforderung

Anna Ermakova, 22, ist eine von insgesamt 14 Kandidat:innen, die ab dem 17. Februar bei "Let's Dance" über das Parkett fegen werden. Vor ihrer Teilnahme hat die Tochter von Boris Becker, 55, einen gesunden Respekt, wie sie gegenüber "RTL" erklärt. "Ich freue mich sehr, bei 'Let's Dance' mitzumachen. Ich wollte schon immer die Zeit und die Gelegenheit haben, auf eine professionelle Art und Weise tanzen zu lernen und jetzt, nachdem ich mein Studium abgeschlossen habe, habe ich das Gefühl, dass es der richtige Zeitpunkt ist", erklärt die gebürtige Britin. "Ich weiß, dass es hart sein wird, aber ich freue mich auf die Herausforderung!"

Dschungelcamp: Claudia Effenberg hat die Zustimmung ihrer Familie

Am Freitag, 13. Januar, startet "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" in die 16. Staffel. Mit dabei ist diesmal auch Claudia Effenberg, 57, die sich der Herausforderung im australischen Dschungel stellt. Und was halten ihre Kinder Lucia und Thomas sowie Ehemann Stefan Effenberg, 54, von ihrer Teilnahme? "Mein Mann Stefan fand alles super", erklärt die Designerin im Gespräch mit "Bild". "Da gab es keine Vorschriften. Er sagte nur: 'Du wirst über dich hinauswachsen!' Ich musste lachen und hätte mich natürlich auch gefreut, wenn er mit nach Australien gekommen wäre, aber er hat in Deutschland berufliche Verpflichtungen."

Weniger begeistert reagierte Tochter Lucia. "Meine Tochter ist jetzt nicht vor Begeisterung in die Luft gesprungen." Dafür kann sie aber auf die Unterstützung ihres Sohnes zählen. "Mein Sohn freute sich wie ein Schnitzel, der fand das mega", so die 57-Jährige. Nur eine Bedingung habe er gehabt: "Du isst keinen Schniedelwutz!" Ob Claudia sich an diesen Wunsch halten kann, bleibt abzuwarten.

https://www.instagram.com/p/Cm4tZiZIVBO/

Sie haben TV-Neuigkeiten verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: bild.de, rtl.de, instagram.com, bunte.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel