Ausgeblendet, rausgeschnitten, stumm geschalten – so lief DSDS ohne den Wendler

Wendler weg? "Egal", könnte man glatt singen. Denn er selbst darf es nicht mehr: RTL hat den Verschwörungstheoretiker (und seine Songs!) aus dem DSDS-Programm geschnitten. Die Radikalmaßnahme am bereits produzierten Material ließ Wendlers Ruhm buchstäblich verblassen und verschwimmen. Dafür gingen andere Sternchen strahlend auf. © 1&1 Mail & Media/teleschau

"Das werde ich nie mehr vergessen!" Dieter Bohlen meint eigentlich den Auftritt von Shada Ali (Bild), der Satz steht aber auch für die gesamte zweite DSDS-Folge. Denn sie wurde nachträglich überarbeitet. RTL distanzierte sich mit dieser Maßnahme von einem Juror, der "erneut völlig untragbare Äußerungen öffentlich verbreitete".© TVNOW / Stefan Gregorowius
Noch zwölfmal wäre Michael "der" Wendler als Juror neben Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer (links) im bereits im Sommer aufgezeichneten Material aufgetaucht. Vergleiche der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung mit den Zuständen wie in den Konzentrationslagern der Nazi-Zeit katapultierten den Verschwörungstheoretiker endgültig ins Aus. RTL verordnete seinen Cuttern Sonderschichten. Egal? Nein, überfällig.© TVNOW / Stefan Gregorowius
Der, dessen Name bei RTL nicht genannt werden darf, konnte sich gegen seinen Abschied bei DSDS nicht wehren. Veronika Ilieva (28) versucht es dagegen hartnäckig. Nachdem sie den ersten Song versemmelt, bettelt sie um eine zweite Chance. Dieter Bohlen knickt zunächst ein: "Hauptsache, du redest nicht, das klingt noch schlimmer." Dann aber der knallharte Rauswurf: "So, hast gesungen, jetzt geh!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Anita Omoregie (19) hält nichts von Understatement: "Mein Ziel ist es, ein Superstar zu werden!" Sie lässt ihren selbstbewussten Worten dann aber auch Taten, sprich Töne, folgen. "Du hast Starqualität", lobt Maite Kelly, Mike Singer sieht eine "besondere Persönlichkeit". Auch Dieter Bohlen stimmt zu – und formuliert unglücklich: "Dich kann man gut verkaufen."© TVNOW / Stefan Gregorowius
Manchmal sollte man auf seine Eltern hören. Die von Marc Schulz (20) rieten ihm vom DSDS-Besuch ab. "Sie haben gesagt: 'Lass es sein!'", war der Essener ehrlich. "Aber ich wollte eine ehrliche Meinung hören." Die bekam er. Dieter Bohlen: "Du hattest den Mut, den andere nicht haben. Aber deine Stimme ist scheiße. Jetzt weißt du immerhin: Du kannst nix."© TVNOW / Stefan Gregorowius
Acht Jahre arbeitete Lucas Lehnert (unter den Top 20 der Staffel von 2013) an seinem Comeback. Nur, um dieselbe Kritik wie damals zu hören: "Du bist zu viel Theater und Musical", so Dieter Bohlen. Das tut dem Lucas weh, dann aber darf er doch strahlen. Sein CD-Joker Mike rettet den Comebacker in den Recall. Obendrein gibt's Zuspruch: "Du bist ein guter Sänger."© TVNOW / Stefan Gregorowius
Christian Wening (27) ist Fußballschiedsrichter. Aber er will mehr: Sich über DSDS fürs Dschungelcamp qualifizieren. "Ich würd alles essen!", verspricht er. Dieter Bohlen "schwant Elendes": "Du kennst dich als Schiedsrichter mit Pfeifen aus. Bist du auch eine?" Hinzukommt: Christian mag Ballermann-Schlager. Bohlens erste Reaktion: "Schäm dich!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Ausgerechnet! Christian Wening will einen Titel ("Egal") vom Wendler singen. Das erfahren die Zuschauer per RTL-Spruchband – zu hören ist nichts! RTL streicht auch die Songs vom Wendler aus dem Programm. Das ist in diesem Fall offenbar doppelt hilfreich. Dieter Bohlen über Christian Wenings Auftritt: "Gut, dass es Abstandsregeln gibt. Sonst würde ich dir denn Mund zunähen. Was da rauskommt, ist eine Katastrophe." Rote Karte!© TVNOW / Stefan Gregorowius
Ramona Badea ist 26 und eine echte "Strahlefrau", wie Maite Kelly es formuliert. Eine putzige Kichererbse und Kieksqueen aus Stuttgart, verheiratet, aber in Mike Singer verliebt. Und sie ist in der nächsten Runde, denn sie singt "Who's Loving you" (Jackson 5) ordentlich. Bohlen: "Ich hätte weniger erwartet, du hast mich positiv überrascht. Du kannst eine spannende Frau werden."© TVNOW / Stefan Gregorowius
Dilek Adak (28) mag es "flippig und anders" und sie vergöttert Dieter Bohlen. Außerdem "will ich ins Fernsehen". Dieser Wunsch geht in Erfüllung – wenngleich es zunächst beim einmaligen Auftritt bleibt. Bei ihren Versuchen mit "Hit the Road Jack" und "Happy", "kam nix", laut Mike Singer. Maite Kelly tröstet: "Ich mag dich. Aber Singen ist nicht deins."© TVNOW / Stefan Gregorowius
Der, dessen Name nicht mehr genannt werden darf, ist ja immer noch hochzeitswillig. Braucht er einen Hochzeitssänger? Dann wäre Matthias Schmidt ein Kandidat. Der 19-Jährige aus der niederbayerischen Provinz hat da schon Erfahrungen. Der Student aus Frauenau singt "Always on my mind" von Elvis Presley – und die Jury geht steil! "Das war unglaublich!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
"Dass aus dir so eine Stimme kommt, ist unglaublich", ist Bohlen begeistert von Matthias Schmidts Auftritt. "Du hast uns echt mitgerissen", sagt Maite Kelly. "Wenn du auf meiner Hochzeit singen würdest, würde ich heulen ohne Ende", lobt Dieter. Mike Singer pflichtet bei: "Das war mit Herz und toller Stimme gesungen. Voll das Überraschungsei!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Von der Zirkusprinzessin zur DSDS-Königin? Könnte sein, denn die Artistin Cecile Sperlich (24) hat auch eine tolle Stimme. Sie flasht Dieter Bohlen mit ihrer Version von Marianne Rosenbergs "Liebe kann so weh tun". Auch Maite Kelly ist begeistert und Mike Singer lobt: "Das ist echt nicht meine Musik, aber du hast mich berührt."© TVNOW / Stefan Gregorowius
Irgendwie unglaublich, aber Luki Haak (24) ist im Recall dabei! Der Flensburger, der vorwarnte, er würde womöglich "für einen Störmoment sorgen", kann nicht wirklich singen, aber er ist "ein Performer", wie Mike Singer feststellen muss. Auch Maite entscheidet sich zum Ja. Dieter Bohlen kann den gelben Zettel zwar nicht mehr verhindern, will aber wissen: "Wie lange leidest du schon unter diesem Talent?"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Denis Akkaya hat mal ein Video von einem Hochzeits-Rap für seine Schwester auf YouTube gestellt. 9,5 Millionen Views. Darauf ruht er sich aus. Die Jury ist aber nicht beeindruckt. Mike Singer: "Du kannst keine Töne singen." Dieter Bohlen legt nach: "Du kannst rappen, was du willst, das klingt alles scheiße. Du hast nix!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
"Ich gewinne DSDS!" Blue Gibelli (20) ist das Selbstbewusstsein in Person. Vor dem Auftritt warnt sie: "Ich kill' Euch mit Oper, Rap, Soul und Musical!" Die selbsternannte Alleskönnerin versagt jedoch in allen vier Sparten. Bohlen: "Du bist eine Vollkatastrophe. Klar, du bist Optimist. Aber da muss man den ersten Teil streichen. Was bleibt, ist: Mist!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Der Wind an Deck des Casting-Dampfers "Blue Rhapsody" frischt auf, als Stanislav Surins (30) antritt. "Das ist meine letzte Chance. Meine Familie braucht gute Nachrichten", lässt er wissen. Der gebürtige Lette wagt sich an die Superballade "Breathe easy" (Blue). Die Jury lauscht, dann herrscht Stille wie im Auge eines Sturms. Mike Singer: "Das war nicht normal!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Nach Stanislav Surins Auftritt ist auch Dieter Bohlen geplättet: "Heilige goldene Toilettenpapierrolle! Das war mega! Du warst bisher der Beste!" Maite Kelly kullern während des Liedes die Tränen über die Wangen. "Das war unglaublich. Das sind so Momente, da weiß man, warum man diese Show macht." Mike Singer legt nochmal nach: "Du hast mich komplett umgehauen. Ich hatte Ganzkörpergänsehaut!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Wer braucht 'nen W., wenn er Shada Ali hat? Der verpeilte Student aus Waiblingen sorgte schon letzte Woche für Furore, als er "Chandelier" (Sia) in Grund und Boden brüllte. Weil Dieter einen bizarren Humor hat ("Haste noch'n zweiten Titel?") durfte/musste Shada noch mal ran. "Ich will einfach weiterkommen. Nicht nur für mich, sondern für die Welt!"© TVNOW / Stefan Gregorowius
Auf Shada Ali ist Verlass. Er vernichtet auch "Baby one more Time" (Britney Spears). Bohlen ist sich sicher: "Das ist der schrillste Kandidat in 18 Jahren DSDS! So was wie dich hab ich noch nie gesehen." Und das trotz Menderes – dem bisherigen Maskottchen der Show.© TVNOW / Stefan Gregorowius
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel