Anke Engelke: „Ladykracher“ machte sie zum Kult

Anke Engelkes „Ladykracher“ war jahrelang fester Bestandteil der deutschen TV-Landschaft. Die Show brachte ihr den größten Erfolg ein – mehrmals wurde sie ausgezeichnet. So erfolgreich war Anke Engelke mit „Ladykracher“.

Sie ist heute aus der deutschen Film- und Fernsehbranche kaum mehr wegzudenken. Ihren größten Erfolg hatte die deutsche Schauspielerin, Komikerin und Moderatorin Anke Engelke mit „Ladykracher“. Am 11.01.2002 wurde die erste Folge auf Sat.1 ausgestrahlt. Insgesamt wurden von 2002 bis 2013 93 Folgen in acht Staffeln produziert.

In der Show schlüpfte Anke in die verschiedensten Rollen und veräppelte Alltagssituationen und Geschlechterrollen. Ob als Mauerblümchen „Flo Schneider“, Blondchen „Ulla Fleischer“ oder als russische Millionärsfrau „Ludmilla“: Anke griff jedes Klischee auf. Oft wurde sie auch als „Die Frau mit 250 Gesichtern“ bezeichnet, da sie sich in die unterschiedlichsten Rollen hineinversetzen konnte. 

So erfolgreich wurde Anke Engelkes „Ladykracher“

Anke Engelkes „Ladykracher“ brachte der Schauspielerin einen enormen Erfolg ein. Insgesamt 1,80 Millionen Zuschauer schauten die vierte Staffel an, 1,94 Millionen die fünfte. Während die Zahlen in der sechsten Staffel auf 1,48 Millionen sanken, stieg die Gesamtzuschauerzahl in der siebten Staffel wieder auf 1,62 Millionen und in der achten Staffel auf 1,70 Millionen.

Anke Engelke beim 70. Berlinale 2020(© imago images / eventfoto54)

Ebenfalls erhielt Anke Engelke für „Ladykracher“ diverse Auszeichnungen. Unter anderem 2002 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Comedysendung“ sowie den Deutschen Comedypreis als „Beste Comedyshow“. Weiterhin folgte 2003 der Deutsche Comedypreis in der Kategorie „Beste Sketch-Show“.

Im selben Jahr wurde die Sendung sogar für einen Emmy Award nominiert. Die Fernseh-Oscars prämierten zwar einen Konkurrenten, doch in der Kategorie „Popular Arts“ fand Ankes Show internationale Anerkennung.

2004 und 2005 konnte sich Anke Engelke, die in ihrer neuen Netflix-Serie kaum wiederzukennen ist, mit „Ladykracher“ die Goldene Rose holen und in den Jahren 2009, 2010 und 2011 erneut den Deutschen Fernseh- wie auch Comedypreis. 

Obwohl die Show 2013 eingestellt wurde, kann man Anke Engelkes Erfolgsshow „Ladykracher“ immer noch streamen. Unter anderem sind vier Staffeln auf Netflix verfügbar und alle acht Staffeln auf Amazon, jedoch nicht auf Prime. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel