Amiaz Habtu verlässt Vox-Magazin nach fünf Jahren

Fünf Jahre lang begrüßte er das Publikum zur Vox-Sendung “Prominent!”. Nun ist bald Schluss damit: Amiaz Habtu verlässt das Magazin und berichtet auch schon von seinen Plänen für die Zukunft. 

Er sei schon immer für das dankbar gewesen, was er machen darf. Das werde sich in Zukunft auch nicht ändern, erklärt Habtu in dem Video. Besonders viel habe er eben dem Magazin “Prominent!” zu verdanken. Zu der Sendung sei er 2016 eher zufällig gekommen, da er Kollegin Rabea Schif für zwei Wochen vertreten habe, daraus seien dann fünf “geile und verrückte Jahre” geworden, so Habtu weiter. Er sei dafür sehr dankbar, betont er noch einmal. Warum er bei “Prominent!” aufhört, erzählt er nicht.

“Ich freue mich auf alles, was noch so kommt”

Zu der Videobotschaft schreibt Habtu: “Es schwingt eine ordentliche Portion Wehmut mit, dennoch schaue ich positiv in die Zukunft und freue mich auf alles, was da noch so kommt.” Natürlich bleibe er weiterhin ein Teil der Vox-Familie, versichert er seinen Fans.

  • “Die Höhle der Löwen”: Dieses bewegende Angebot wurde im TV nicht gezeigt
  • Kofler fühlt sich “veräppelt”: Forderung empört Investoren
  • Vox greift ein: Büchner-Tochter nach TV-Auftritt angefeindet

Er freue sich auf “so viele tolle Projekte”, weitere Infos sollen auch “schon morgen” folgen, erklärt der vielbeschäftigte Habtu. Er bleibe aber weiterhin Moderator von “Die Höhle der Löwen” und “Die leckerste Idee Deutschlands” bei seinem Heimsender. Ein größeres Publikum erreichte er erstmals mit dem VOX-Straßenquiz “Wer weiß es, wer weiß es nicht?”, das er von 2013 bis 2015 moderierte. Laura Dahm bleibt dem Magazin “Prominent!” als feste Moderatorin erhalten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel