Amazon zahlt Rekordsumme: Wird "Herr der Ringe" die teuerste Serie aller Zeiten?

  • Amazon zahlt für die Produktion der kommenden “Herr der Ringe”-Serie eine beachtliche Summe.
  • Für nur eine Staffel soll der Konzern etwa 388 Millionen Euro ausgegeben haben.
  • Immerhin: Die neuseeländische Regierung beteiligt sich an den Kosten.

Mehr Kino- und Serien-News finden Sie hier

Die Amazon Studios haben für die Entwicklung der kommenden “Herr der Ringe”-Serie offenbar keinerlei Kosten gescheut. Derzeit wird die aufwendige TV-Show in Neuseeland abgedreht und entwickelt. Die dortige Regierung scheint Amazon dabei finanziell unter die Arme zu greifen, wie der neuseeländische Wirtschafts- und Tourismusminister Stuart Nash dem “Radio New Zealand” verraten hat.

Demnach würden sich die Produktionskosten auf circa 650 Millionen neuseeländische Dollar (umgerechnet etwa 388 Millionen Euro) belaufen – und das nur für die erste Staffel. Die Regierung soll einen Teil der Produktionskosten tragen, genaue Summen könne Nash jedoch nicht preisgeben. Demnach sollen es aber mehr als 100 Millionen US-Dollar sein.

Deutlich teurer als “Game of Thrones” und “The Mandalorian”

Laut Nash habe sich der Deal aufgrund “mehrjähriger Vorteile” für die Regierung gelohnt. Der Politiker sehe darin einen Nutzen für den Tourismus und wolle Neuseeland auch weiterhin für Amazon attraktiv machen. “Das ist fantastisch, das ist es wirklich”, sagte Nash. “Das wird die größte Fernsehserie sein, die jemals produziert wurde.”

Zum Vergleich: Eine Staffel der HBO-Erfolgsserie “Game of Thrones” kostete im Durchschnitt etwa 100 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 84 Millionen Euro). Ähnliche Kosten sollen auch bei der “Star Wars”-Serie “The Mandalorian” angefallen sein. Bei Amazon sollen derzeit fünf weitere Staffeln in Planung sein – zusätzliche Spin-off-Serien inklusive.

“Herr der Ringe”-Serie: Details zur Handlung

Anfang des Jahres gab es erste offizielle Hinweise, was in der “Herr der Ringe”-Serie zu sehen sein wird. Der Streaminganbieter Amazon Studios beschreibt den Inhalt der Serie laut “theonering.net” so:

“Die bevorstehende Serie von Amazon Studios bringt zum ersten Mal die Heldenlegenden des sagenumwobenen Zweiten Zeitalters aus der Geschichte Mittelerdes auf die Bildschirme. Dieses epische Drama spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen von J.R. R. Tolkiens ‘Der Hobbit’ und ‘Der Herr der Ringe’ und wird die Zuschauer in eine Zeit zurückversetzen, in der große Mächte geschmiedet wurden, Königreiche zu Ruhm kamen und zu Ruinen zerfielen, unwahrscheinliche Helden auf die Probe gestellt wurden, die Hoffnung an den feinsten Fäden hing und der größte Bösewicht, der je Tolkiens Feder entsprang, drohte, die ganze Welt mit Dunkelheit zu überziehen.”

Der Hauptcast besteht aus Robert Aramayo, Owain Arthur, Nazanin Boniadi, Tom Budge, Morfydd Clark, Ismael Cruz Córdova, Ema Horvath, Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Tyroe Muhafidin, Sophia Nomvete, Megan Richards, Dylan Smith, Charlie Vickers und Daniel Weyman.

Die Dreharbeiten sollen derzeit noch in vollem Gange sein. Fans dürfen sich aber womöglich noch in diesem Jahr auf eine Erstausstrahlung auf Amazon Prime Video freuen. © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Game of Thrones"-Schöpfer unterschreibt Millionen-Vertrag

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel