Zwei Tage offline: Anne Wünsche erklärt Instagram-Funkstille

Was war denn da bei Anne Wünsche (29) los? Eigentlich versorgt die ehemalige Berlin – Tag \u0026amp; Nacht-Darstellerin ihre Fans im Netz täglich mit Content und lässt sie in der Regel von morgens bis abends an ihrem Alltag teilhaben. Doch vor wenigen Tagen wurde es auf dem Netz-Account der Influencerin ziemlich ruhig. Follower machten sich bereits Sorgen und fragten sich, ob etwas passiert sei. Nun meldet sich Anne wieder zurück und schafft Klarheit.

“Da bin ich wieder nach zwei Tagen offline”, beginnt die zweifache Mutter einen aktuellen Beitrag auf ihrer Instagram-Seite. Für einige dürften zwei Tage nichts sein, doch dass Anne so lange nichts von sich hören lässt, ist schon etwas ungewöhnlich für sie. “Manchmal muss man sich kurz zurückziehen, um das Leben neu zu sortieren. Manchmal bricht man an der Last zusammen, muss sich kurz wieder sammeln, um dann wieder aufzustehen und weiterzumachen”, schreibt sie weiter. Die Auszeit habe sie für sich und ihre Kinder gebraucht, doch nun gehe es wieder bergauf.

Weitere Gründe für ihre Netz-Pause verrät Anne in dem Posting zwar nicht, doch in ihrer Story erzählt sie, wie stark sie die aktuelle Situation mitnehme. Lockdown, schlechtes Wetter und ihr Singledasein – eine Kombination, die ihr momentan etwas aufs Gemüt schlage. Doch die 29-Jährige hat auch Grund zur Freude: Vor einigen Tagen stand für sie eine Wohnungsbesichtigung an, und tatsächlich kann Anne demnächst die Umzugskisten packen. Sie hat eine Zusage für die neue Bleibe bekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel