Wurde Rihanna betrogen? Jetzt spricht die angebliche Affäre von A$AP Rocky

Haben sich Rihanna, 34, und A$AP Rocky, 33, kurz vor der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes getrennt? Das behauptet der Modeblogger Louis Pisano auf Twitter. "Rihanna und A$AP Rocky haben sich getrennt. Rihanna hat mit ihm Schluss gemacht, nachdem sie ihn beim Fremdgehen mit der Schuhdesignerin Amina Muaddi erwischt hat", heißt es in dem skandalösen Tweet, der aktuell die Gerüchteküche zum Brodeln bringt.

Wurde Rihanna betrogen?

Rihanna und A$AP Rocky haben sich bisher nicht zu den Spekulationen geäußert, ein Vertrauter des Paares dementierte die Gerüchte allerdings schnell gegenüber dem US-Portal "TMZ": "Die Vorwürfe sind zu 100 Prozent falsch. Die beiden sind glücklich." Und auch Amina Muaddi weist die Vorwürfe via Instagram von sich. "Ich habe immer gedacht, dass eine haltlose Lüge, die in den sozialen Medien die Runde macht, weder eine Antwort noch eine Richtigstellung benötigt. Vor allem eine, die so boshaft ist. Ich ging davon aus, dass niemand diese Fake-Gerüchte, die jemand mit derart gemeiner Absicht in die Welt gesetzt hat, ernst nehmen würde", schreibt die Schuhdesignerin. In den letzten Stunden wurde sie daran erinnert, "dass wir in einer Gesellschaft leben, in der man so schnell über Dinge spricht, auch wenn sie jeglicher Grundlage entbehren und in der man vor nichts Respekt hat. Nicht einmal während einer Zeit, die die schönste im Leben sein sollte“, so Muaddi weiter und spielt damit auf Rihannas Schwangerschaft an.

Am Ende ihres Statements wünscht sie allen schöne Ostern und betont, dass sie sich jetzt wieder ihrer Arbeit widme. Die Zusammenarbeit mit Rihanna scheint also durch die Gerüchteküche nicht beendet worden zu sein.

Im November 2020 bestätigte eine Quelle gegenüber "People", dass Rakim Mayers, wie A$AP Rocky mit bürgerlichem Namen heißt, und Rihanna ein Paar sind. Im Mai 2021 bezeichnete der Rapper die Sängerin als die "Liebes meines Lebens". Ein gemeinsames Kind soll ihr Liebesglück nun krönen. 

Verwendete Quellen: instagram.com, tmz.com, twitter.com, people.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel