Willow Smith rasiert sich auf der Bühne die Haare ab

Vor elf Jahren wurde sie mit ihrer Mähne und dem Song “Whip My Hair” berühmt. Nun hat sich Willow Smith von ihren Haaren verabschiedet – mitten in einer Performance.

Passend dazu ließ sich die Tochter von Will und Jada Pinkett Smith währenddessen auf der Bühne die Haare abrasieren. Gegen Ende ihres Auftritts setzte sich Willow auf einen Stuhl, hinter hier erschien eine Frau mit einem Rasierer in der Hand. Willow spielte weitere auf der Gitarre, während ihr Haar immer weniger wurde. Die Szene sehen Sie in dem Facebook-Video etwa bei Minute 46.

In einem Interview zu dem Konzert erklärte Willow Smith Medienberichten zufolge zu der Aktion: “Dies wird das dritte Mal in meinem Leben sein, dass ich mir den Kopf rasiere. Ich rasiere meinen Kopf immer zu monumentalen Zeitpunkten in meinem Leben, wenn sich die Dinge wirklich ändern und dies ist definitiv einer dieser Momente.”

“Willow hat mich dazu gebracht”

Willow Smith hatte vor Kurzem auch ihre Mutter dazu inspiriert, sich von ihren Haaren zu trennen. Jada Pinkett Smith postete auf Instagram ein Bild mit rasiertem Kopf, das sie neben ihrer Tochter zeigt.

“Willow hat mich dazu gebracht, es zu tun, weil es an der Zeit war, loszulassen”, schrieb sie dazu. Die Schauspielerin, die im September ihren 50. Geburtstag feiert, erklärte zudem, dass ihre 50er mit dieser Glatze eine Freude werden.

  • Ist sie wieder verliebt?: Seltener Auftritt von Adele mit Mann
  • “Was für ein Traumfoto”: Frauke Ludowig begeistert im Badeanzug
  • Nach Gerüchten um Ehe-Aus: Cathy Hummels teilt ungewöhnliches Foto

Wenige Tage später wagte nun auch Willow Smith diesen Schritt. Die Zuschauer zeigten sich beeindruckt. “Die Kopfrasur war episch”, kommentierte zum Beispiel ein Fan ihre Aktion. Ein weiterer User schrieb: “Das war das krasseste Ding, was ich je gesehen habe.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel