William Shatner: Er ist der bisher älteste ins Weltall Reisende

William Shatner: Er ist der bisher älteste ins Weltall Reisende

William Shatner ist der älteste Mensch, der jemals ins All geflogen ist.

Der 90-jährige Schauspieler startete am Mittwoch (13. Oktober) zusammen mit Audrey Powers, der Vizepräsidentin für die Mission und den Flugbetrieb von Blue Origin, und den Besatzungsmitgliedern Chris Boshuizen und Glen de Vries von Jeff Bezos‘ New Shepard NS-18-Rakete von der Weltallstation des Unternehmens in Van Horn, Texas.

Beim Abheben verkündete die Startkommentatorin von Blue Origin, Jacki Cortese: „Meine Damen und Herren, es ist an der Zeit, diese Rakete zu starten. Gute Reise, New Shepard!.“ Die Besatzung schaffte es auf dem suborbitalen Flug auf eine Höhe von rund 66 Meilen und fühlte sich schwerelos. Aber nur wenige Minuten später begannen sie ihren Abstieg und ihre Kapsel kehrte dank drei Fallschirmen wieder auf die Erde zurück. Die Crew landete mit einer Geschwindigkeit von rund 24 km/h in der Wüste. Später wurde bestätigt, dass es den Astronauten nach dem Flug allen gut ging und ein Bergungsteam wurde geschickt, um sie aus der Kapsel zu holen. Jeff war der erste, der die Luke öffnete, damit sie aussteigen konnten und der Milliardär rief: „Willkommen auf der Erde!“ Letzte Woche gab William, der am besten dafür bekannt ist, den legendären Charakter Captain James T. Kirk in der Science-Fiction-Show ‚Star Trek‘ zu spielen, zu, dass er „Angst“ davor hatte, ins Weltall zu fliegen.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel