Wie viel verdienten Logan Paul und Mayweather mit Boxkampf?

Diese Auseinandersetzung hat sich finanziell definitiv gelohnt! Es war ein ganz besonderes Sportereignis für alle US-amerikanischen Box-Fans und Follower des YouTube-Stars Logan Paul (26). Im vergangenen Herbst war bekannt geworden, dass der Webstar es mit dem ehemaligen Weltmeister Floyd Mayweather Jr. (44) aufnehmen wolle. Vergangenen Sonntag fand das große Boxen schließlich statt. Doch wie viel Geld haben die beiden Kontrahenten eigentlich mit dem Schaukampf verdient?

Floyd hatte bereits vorab gegenüber TMZ Sports erzählt, dass er erwarte, mit der Veranstaltung umgerechnet zwischen 41 Millionen und 82 Millionen Euro zu machen. Tatsächlich erhielt der ehemalige Profiboxer bereits im Vorfeld rund 30 Millionen Dollar für das Event und das, ohne überhaupt einen Schlag gegen seinen Gegner gemacht zu haben. Das entspricht etwa 24 Millionen Euro. Je nachdem, wie die Einschaltquoten der Übertragung ausfallen würden, könnten sie auch die neunstellige Millionenmarke knacken, verriet er weiterhin. Logan wiederum erzählte TMZ, dass er vermutlich rund 16,5 Millionen Dollar mit dem Sport-Ereignis verdienen würde.

Im Endeffekt ging der Kampf übrigens über die volle Länge von acht Runden. Dabei kämpfte Logan tapfer und ließ sich nicht K.O. schlagen, obwohl sein Gegner den Wettstreit definitiv dominierte. Nach dem Spektakel hatte Floyd jedoch noch gute Worte für den Social-Media-Star übrig: “Er war besser, als ich dachte”, erklärte der 44-Jährige lachend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel