Wie seine Ex Maria: Bastian Yottas Marisol plötzlich blond!

Dass Marisol Ortiz sich in den vergangenen Jahren ganz schön verändert hat, ist kein Geheimnis. Erst vor wenigen Tagen hatte die Freundin von Protz-Millionär Bastian Yotta (43) eine Collage geteilt, die sie früher und heute zeigt – ihr Kommentar: “Vom Kirchenmädchen zur Sexbombe.” Doch ihre Transformation ist offenbar noch immer nicht abgeschlossen. Jetzt war die Wahlamerikanerin auch beim Friseur – und hat nun verblüffende Ähnlichkeit mit einer anderen Yotta-Ex.

In ihrer Instagram-Story präsentierte Marisol jetzt ihre neue Haarfarbe: Ihre Mähne ist nun blond – genau wie die von Maria Hering (33), mit der der Promis unter Palmen-Sieger bis 2016 zusammen war. Das ist offenbar auch ihm selbst aufgefallen. Bisher hätten seine Hater nämlich immer behauptet, dass Marisol so aussehe wie seine russische Ex-Freundin Mascha. “Jetzt könnt ihr sagen: ‘Oh mein Gott, sie sieht aus wie Maria Hering.’ Ich weiß das und es stört mich”, gab er in seiner Story zu.

Er habe in den vergangenen vier Jahren viele Frauen mit unterschiedlichen Haarfarben gedatet. Deswegen habe er Marisol auch geraten, sich die Haare ganz abschneiden zu lassen, denn: “Ich hatte noch nie eine Freundin, die eine Glatze hat.” Dann würden sich zumindest in Sachen Wallemähne keine Vergleiche mit Verflossenen mehr anstellen lassen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel