"Wie dumm": Influencer lästert über Serkan Yavuz' Geldstrafe

Die Pechsträhne von Serkan Yavuz (27) reißt einfach nicht ab! Nach der Trennung von Carina Spack (24) und der geplatzten Männer-WG mit Pascal Kapp\u0026#233;s (30) hat er nun auch noch Ärger mit der Polizei bekommen. Weil er in Bayern auch nach der Sperrstunde noch mit dem Auto unterwegs war, brummten ihm Beamte eine Geldstrafe von 500 Euro auf. Während er sich deswegen in Selbstmitleid suhlt, macht sich ein anderer Influencer darüber lustig.

Unter dem Promiflash-Beitrag wurde Serkans Polizei-Debakel heiß diskutiert. Auch Juliano, der neue Freund von Love Island-Sternchen Sandra Janina, konnte sich einen fiesen Kommentar auf Kosten des Bachelor in Paradise-Stars nicht verkneifen. „Wie dumm, dass er das einfach noch erzählt“, stichelte der ehemalige Are You The One?-Single. Tatsächlich zeigten die wenigstens User unter dem Beitrag Mitgefühl. Ein Großteil fand, dass der Neu-Kölner es nicht anders verdient habe.

Das unterstreicht auch das Ergebnis der Promiflash-Umfrage. Dort gaben 95,5 Prozente der 2.436 Teilnehmer (Stand: 19. Januar, 18.30 Uhr) an, dass die Strafe vollkommen gerechtfertigt war. Lediglich 4,5 Prozent waren der Meinung, dass der 27-Jährige als Promi ungeschoren hätte davon kommen müssen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel