Wer sagt hier die Wahrheit? Vertraute vom Model mischt sich ein

Diese Trennung wird von Tag zu Tag schmutziger! Am Montag gab Jérôme Boateng, 32, das Ende der Beziehung mit Model Kasia Lenhardt, 25, bekannt, wenige Minuten später reagierte diese mit heftigen Vorwürfen via Instagram auf sein Statement, warf Boateng "Lügen und Untreue" vor. Danach gab der FC-Bayern-Star der "Bild" ein ausführliches Interview, erzählte von Lügen und Drohungen Lenhardts und gab zu, seine Ex-Freundin Rebecca Silvera, 31, damals mit Kasia Lenhardt betrogen zu haben. Wenig später schrieb das Model dann bei Instagram: "Sprachlos…wir alle sind sprachlos…meine Familie, unsere Freunde…wir sind alle sprachlos. Wir fragen uns, wer dieser Mensch ist."

Jérôme Boateng: Ex-Freundin Rebecca hat ihm verziehen

Doch damit nicht genug, mittlerweile mischen neben dem Ex-Paar auch weitere Personen ein. Erst gestern meldete sich Boatengs Ex-Freundin Rebecca Silvera, 32, via Instagram zu Wort und schrieb in ihrer Story, dass sie ihrem Ex verziehen habe, nicht aber der Frau, die ihr den Mann ausgespannt hat. "Kasia hat meine Familie zerstört – zu ihrem eigenen Vorteil. Ich lasse sie nicht auch noch Jérôme zerstören! Ich lasse sie nicht das Opfer spielen. Sie hat schon genug Schaden angerichtet."

Jérôme Boateng  Ex Rebecca mischt sich in Rosenkrieg ein

Kasia Lenhardt: Frühere beste Freundin macht ihr schwere Vorwürfe

Mitteilungsbedarf hat nun auch Diana Baidas-Ovcinnikova, die ehemalige beste Freundin von Kasia Lenhardt. Die beiden Frauen lernten sich 2012 in der siebten Staffel von "Germany’s Next Topmodel" kennen, es entstand eine enge Freundschaft. Doch die sollte nicht von Dauer sein. Nach Bekanntgabe der Trennung teilt Baidas-Ovcinnikova ein wütendes Posting auf Instagram und erklärt, Lenhardt habe sie nur ausgenutzt, um an Boateng ranzukommen. Den Sportler nimmt sie in Schutz, rechnet ihm hoch an, sich seine Fehler einzugestehen und fordert das gleiche auch von Kasia Lenhardt.

“Sie kündigte mir arrogant die Freundschaft”

Gegenüber "Bild" erklärt sie nun, wieso. "Ich habe zwei Jahre lange die Klappe gehalten, habe zu meiner Freundin gestanden, die viel Mist gebaut hat. Ich war 2019 auch noch schwanger, als unsere Freundschaft zu Bruch ging, und hatte natürlich meine eigenen Probleme. Seitdem hatte ich keinen Kontakt mehr zu Kasia, denn sie kündigte mir arrogant die Freundschaft, nachdem sie mit Boateng anbandelte", so Diana Baidas-Ovcinnikova. Danach soll die Lenhardt die Freundschaft via Textnachricht beendet haben.

https://www.instagram.com/p/CEqdDF5jXpk/
https://www.instagram.com/p/CEqdDF5jXpk/
https://www.instagram.com/p/CEqdDF5jXpk/

“Ich bin selbst schuld, mir tut es sehr leid”

Und das, obwohl Diana Baidas-Ovcinnikova ihre Freundin sogar mit Boateng bekannt machte, wie sie im Interview weiter verrät: "Ich kannte Jérôme aus Berlin. In dieser Stadt kennt ja jeder jeden. […] Sie bat mich dann, ob ich ihr Jérôme vorstellen könne. Ich fragte ihn also, ob er sie kennenlernen mag. Danach sind ein paar Dinge zwischen Kasia und mir passiert, die nicht gut waren, und ich habe den Kontakt 2019 unterbrochen. Aber als ich sah, dass beide ihre Beziehung offiziell gemacht haben, habe ich mich gefreut.“

Nun glaubt Diana Baidas-Ovcinnikova: "Ich bin selbst schuld, mir tut es sehr leid. Ich hätte am Anfang offen und ehrlich sein sollen, und offen reden sollen, als jemanden zu schützen, der nicht ganz aufrichtig ist." 

Verwendete Quellen: bild.de, instagram.com

Stars in diesem Artikel

Jérôme Boateng

  • Kasia Lenhardt
  • Jérôme Boateng

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel