Wendler aus DSDS rausgeschnitten: Jetzt meldet sich RTL!

Michael Wendler (48) ist endgültig kein Teil von DSDS mehr! Im Herbst hatte der Schlagerstar seinen Ausstieg aus der Jury der Castingshow bekannt gegeben. In den ersten Folgen der Sendung sollte der Musiker dann aber eigentlich noch zu sehen sein – doch das war vor dem neuesten Eklat: Nachdem der Wahl-Amerikaner die festgelegten Lockdown-Maßnahmen Deutschlands mit den Umständen in einem KZ verglich, wurde publik, dass er künftig aus allen Episoden herausgeschnitten werden soll – das bestätigte RTL nun mit einem starken Statement!

In einer neuen Pressemeldung meldet sich Jörg Graf, der Geschäftsführer des Senders,zu Wort: Demnach distanziert sich RTL ganz klar von allen aktuellen Äußerungen des Sängers. “Wir verurteilen jegliche Form von Antisemitismus, Rassismus sowie Diskriminierung auf das Schärfste!”, versichert er. Der Sender wolle in diesen schweren Zeiten keine Bühne für Menschen sein, “die ihrerseits Spaltung und Verharmlosung propagieren”, heißt es weiter in dem Text.

Michael selbst besteht nach wie vor darauf, er habe mit dem Satz “KZ Deutschland” nicht Konzentrationslager, sondern Krisenzentrum abkürzen wollen. Das verdeutlichte er erneut in einem Posting auf Instagram: “Ich bin weder Nazi noch Verschwörungstheoretiker und kein Holocaust- sowie Corona-Leugner!” Die jetzigen Behauptungen würden einzig dazu dienen, ihn zu diskreditieren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel