Wegen Melvin-Avancen: Die "Love Island"-Girls haten Julia!

Julia Schwab gerät mit den Love Island-Girls aneinander! Als Nachzügler-Granate ist die Influencerin erst seit wenigen Tagen in der Villa einquartiert. Und obwohl Melvin Pelzer (26) bereits längst mit Chiara Antonella auf Hochtouren kuschelt, hat die Beauty ihm in einem Vieraugengespräch ihre Gefühle gestanden. Der Ex von Gerda Lewis (27) sei der einzige Mann, der wirklich ihr Interesse geweckt habe. Darüber, dass die 23-Jährige aber nicht zuvor mit Chiara gesprochen hat, ist nicht nur diese ziemlich enttäuscht. Auch Melina und Laura lesen Julia jetzt die Leviten.

Beim morgendlichen Schminken plaudern die Insel-Mädchen über die aktuelle Situation und stellen die Kölnerin zur Rede. Vor allem Melina ist ganz und gar nicht begeistert über Julias Avancen gegenüber Melvin. “Hättest du das bei Tim gemacht… Mit welchem Recht gehst du zu meinem Couple. Hättest du gesagt, was geht denn da, hätte ich gemeint: ‘Go for it, rede mit ihm'”, erklärt sie ihren Ärger und wird von Laura unterstützt: “Ich würde an deiner Stelle auch das Gespräch mit Chiara suchen, weil das ist ihr schon recht wichtig.”

Die Pole-Tänzerin und ihr Herzensmann bekommen von der Diskussion unterdessen gar nichts mit. Sie verbringen romantische Stunden in der Privat-Suite. Doch bevor dort so richtig Kuschellaune aufkommen kann, ist die Fitness-Bloggerin ebenfalls Gesprächsthema Nummer eins. “Also eigentlich würde ich sehr gern was sagen. Aber ich bin an dem Punkt, wo ich eigentlich keine Lust auf Stress hab”, beichtet die Studentin ihrem TV-Freund. Kurz darauf sprechen sich die Ladys dann aber doch noch aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel