Wegen Depressionen: Sara Kulka verkündet Auszeit auf Instagram

  • Sara Kulka hat sich auf Instagram in eine Auszeit verabschiedet.
  • Das ehemalige GNTM-Model leidet unter Depressionen.
  • Kulka hatte sich zuletzt mehrfach offen dazu geäußert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sara Kulka hat derzeit eine harte Zeit zu überstehen, daraus macht das ehemalige GNTM-Model kein Geheimnis. Zuletzt hatte sie mehrfach darüber gesprochen, dass sie unter Depressionen leidet – und wie sie sich dabei fühlt. Jetzt kündigt sie eine Pause an – mit einem bewegenden Eintrag.

Sara Kulka: “Wünscht mir viel Kraft”

“Bis ganz bald ihr Lieben… Ich hoffe ihr bleibt mir trotz meiner Pause erhalten, ich werde euch vermissen”, postet die 30-Jährige auf ihrem Instagram-Account. “Danke für jede einzelne Unterstützung”, fügt Sara hinzu an die Adresse ihrer fast 300.000 Follower.

“Wünscht mir viel Kraft, um wieder so strahlen zu können wie auf diesem Foto”, bittet das Model um innere Unterstützung. “Für mich und für meine zwei Wunder.” Die sind auf dem Pic zum Posting zu sehen – die beiden Töchter von Sara Kulka, die ihrer Mutter in die geöffneten Arme laufen.

“Und dazu stehe ich ganz offen”

Bereits Ende Januar hatte Kulka im Gespräch mit “Bild” verraten: “Ich habe das Leben immer genossen, aber seit einem Jahr leide ich an Panikattacken und Depressionen.” Ihre Situation sei nicht einfach: “Ich bin alleine mit zwei Kindern und das ist sehr hart für mich. Aber ich habe mir professionelle Hilfe geholt und dazu stehe ich ganz offen.”

Vor rund einer Woche postete Sara ein Insta-Posting mit einem Schwarz-Weiß-Bild von sich. Dazu beschrieb das Model, unter welcher “inneren Leere” sie leide und wie schwer es ihr selbst bei ganz kleinen alltäglichen Entscheidungen falle, sich aufzuraffen. Das führe zu einem Teufelskreis, der ungesunde Gedanken auslöse.

“Man muss kämpfen, wenn man am wenigsten Kraft hat”, schrieb Sara Kulka unter anderem. Möge die angestrebte Auszeit mit dazu beitragen, dass Kulka diese dringend benötigte Kraft wieder sammeln kann.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Sara Kulka plädiert mit Nacktfoto für Selbstbestimmtheit

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel