"Warum bin ich so eklig?": Lizzo teilt ihre Gedanken im Netz

Ehrliches Geständnis von Lizzo (32)! Die Sängerin ist bekannt dafür, sich für Selbstliebe einzusetzen und ihren Bodyshamern die Stirn zu bieten. In der Vergangenheit zeigte sie sich oftmals in freizügigen Outfits und wirkte dabei total selbstbewusst. In einem sehr ehrlichen Video im Netz teilte die Musikerin ihrer Community nun mit, dass sie sich leider nicht immer so fühle. Denn auch Lizzo habe ab und zu mit ihrem Selbstbild und negativen Gedanken zu kämpfen.

In einem kurzen Clip auf Tiktok zeigte sich die “Good As Hell”-Interpretin ihren Followern total verletzlich. “Ich kam nach Hause, zog meine Klamotten aus, um zu duschen und dann kamen mir all diese negativen Gedanken über mich selbst”, offenbarte Lizzo gegenüber ihren Fans. Sie habe ihren Körper in dem Moment gehasst und gefragt, ob all die gemeinen Dinge, die bisher über sie gesagt wurden, vielleicht wahr sind. “Warum bin ich so eklig?”, urteilte sie über ihren eigenen Körper.

In einer solchen Situation sage sie sich dann normalerweise etwas Nettes, um das negative Gedankenkarussell zu stoppen. Jedoch würde ihr das nicht immer gelingen und auch das sei okay, denn so ginge es schließlich jedem mal. “Ich weiß, dass ich wunderschön bin. Ich fühle mich nur nicht wunderschön. Aber ich weiß, ich werde das durchstehen”, schloss das kurvige Stimmwunder sein Statement im Internet mit einer positiven Note ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel