Während Ehe mit Katie Price: Peter Andre hatte Midlifecrisis

Peter Andre (47) packt aus! Der Sänger erzählte nun in einem Interview über seine Vergangenheit. In seinen 30ern hat er nämlich eine schwere Identitätskrise durchlebt. Zu der Zeit war er mit dem TV-Sternchen Katie Price (42) liiert: Vier Jahre lang waren die einstigen Turteltauben verheiratet, bis sie sich 2009 dann scheiden ließen. Peter hat also offenbar während der Ehe mit Katie in einer Midlifecrisis gesteckt!

Gegenüber TheSun verriet der 47-Jährige Details über den für ihn schwierigen Lebensabschnitt. “Meine Midlifecrisis war in meinen 30ern. Ich wollte alle schnellen Autos haben, Ferraris und Lamborghinis”, gestand Peter im Interview. Bei der britischen Ausgabe vom Dschungelcamp lernte er mit 30 Jahren tatsächlich seine spätere Ehefrau Katie kennen. Er selbst machte jedoch keine Andeutung, dass seine Krise etwas mit ihr zu tun hatte.

Mittlerweile ist Peter mit Emily MacDonagh verheiratet. Außerdem bestätigte er gegenüber dem Online-Magazin, dass es ihm wieder sehr gut gehe. Angeblich arbeite er viel an sich – besonders, was seinen Körper angeht: “Ich möchte in der besten Form meines Lebens sein – 50 ist das neue 30.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel