Vor Horrorbruch: Pietro Lombardi hatte Profifußball-Vertrag!

Fast hätte Pietro Lombardi (29) eine komplett andere Laufbahn eingeschlagen. Heute ist der gebürtige Karlsruher ein gefeierter Sänger und stürmt regelmäßig die Chartspitze – doch beinahe wären seine Fans niemals in den Genuss seines Gesangstalents gekommen. Stattdessen hätten sie Pie auf dem Fußballfeld angefeuert. Der DSDS-Gewinner war nämlich ein richtiger Nachwuchs-Kickerstar und hatte sogar einen Profivertrag in der Tasche – und zwar als Torwart.

Das verriet der „Phänomenal“-Interpret nun im Gespräch mit seinem Bruder Marco in seinem „Pietro \u0026amp; Friends“-Podcast. „Ich erkläre die Geschichte kurz: Ich schwöre, das ist krass“, beginnt der Papa eines Sohnes zu erzählen. Bei einem Turnier habe er nämlich damals mächtig Aufsehen erregt, als er erst als Spieler auf dem Rasen stand und dann als Torwart, nachdem sich der eigentliche Keeper verletzt hatte. „Torwarttrikot an, und ich habe gehalten wie ein Weltmeister. Und ein Trainer nach dem anderen kam zu mir: von AC Mailand, von Sandhausen, Liverpool die Jugend“, erinnert sich der heute 29-Jährige.

Er habe dann zahllose Angebote erhalten – doch ein Dreivierteljahr später ließ eine schlimme Verletzung Pies Traum von einer Profikarriere platzen. Der Musiker weiß auch noch genau, wie es passierte: „Ich merke nur diesen Schmerz. Ich sehe mein Bein und merke, es ist nicht mehr da, wo es sein soll. Schien- und Wadenbein gebrochen. Das war so krass und dann zurückzukommen war unmöglich.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel