"Völlig weggetreten": Frank Fussbroichs Mutter hat Corona

Eigentlich kennt man Frank Fussbroich (52) und seine Frau Elke (54) stets gut gelaunt aus dem deutschen Fernsehprogramm: 2018 kämpftesich das Paar zusammen mit Danni Büchner (42) und ihrem mittlerweile verstorbenen Mann Jens (✝49) durch die beliebte Reality-TV-Show Das Sommerhaus der Stars. Jetzt machte der Kölner eine besorgniserregende Nachricht aus seinem Privatleben publik: Seine Mutter Annemie hat sich mit dem Coronavirus infiziert und muss im Krankenhaus behandelt werden.

“Als ich bei meinen Eltern zu Besuch war, starrte sie mich nur an, war völlig weggetreten”, rief er sich im RTL-Interview unter Tränen in Erinnerung und ergänzte: “Mein erster Verdacht war: Schlaganfall.” Aus diesem Grund habe er direkt den Notarzt verständigt, der Annemie ins Krankenhaus brachte. Dort stellte sich heraus: Die 73-Jährige hat sich mit Corona infiziert. Mittlerweile befinde sich Franks Mutter auf dem Weg der Besserung. “Ihr geht es viel, viel besser”, betonte der Reality-TV-Star.

Doch damit nicht genug der Sorgen: Auch Franks 80-jähriger Vater Fred wurde inzwischen positiv auf das Virus getestet und befindet sich zu Hause in Quarantäne. “Mein Vater ist lungenkrank und kriegt schwer Luft. Deswegen mache ich mir da natürlich auch große Sorgen”, äußerte Frank seine Bedenken. Bislang weise sein Vater aber noch keine Symptome auf.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel