Virtueller Blitzer: Chris Evans postet versehentlich Nacktfotos auf Instagram

“Captain America”-Darsteller Chris Evans unterlief am Wochenende ein freizügiger Fauxpas: Auf Instagram teilte der Schauspieler versehentlich ein sogenanntes “Dick Pic”. Kollege Mark Ruffalo eilt Evans zur Hilfe.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Stürmische Zeiten für den als “Captain America” bekannten Schauspieler Chris Evans. Sein härtester Gegner scheint Instagram zu heißen – und der gibt ungewollt intime Details preis. Als Evans am Wochenende eine Instagram-Story mit seinen Fans teilen wollte, gewährte er diesen wohl versehentlich Einblick in die auf seinem Smartphone gespeicherte Galerie. Wie verschiedene Medien berichten, entdeckten User unter den vielen Bildern sofort ein Penis-Bild.

Ob es sich bei dem “Dick Pic” um das beste Stück des Schauspielers handelt, ist unklar. Evans löschte den Beitrag zügig wieder. Den Fans blieb jedoch genug Zeit, einen Screenshot des Missgeschicks aufzunehmen und im Netz zu verbreiten.

Kollegen und Fans nehmen Chris Evans in Schutz

Während Evans sich bisher nicht zu dem Post geäußert hat, nimmt Schauspiel-Kollege Mark Ruffalo die Sache offensichtlich mit Humor. “Bruder, während Trump im Amt ist, gibt es nichts, das du tun könntest, um dich zu blamieren”, so der als “Hulk” bekannte Schauspieler auf Twitter.

“Siehst du: ein Silberstreif”, versuchte er den Star aufzumuntern. Ebenso humorvoll reagierte auch Chris Evans’ Bruder Scott auf den Zwischenfall: “War gestern nicht auf Social Media. Also. Was habe ich verpasst?”, scherzte er.

Rückendeckung erhält Evans zudem von einigen Usern, die sich gegen die Verbreitung des Bildes aussprechen. “Bitte teilt nicht die Nacktfotos von Chris Evans”, schrieb eine Twitter-Nutzerin beispielsweise.

“Es ist nicht in Ordnung, weil er ein Mann ist, es ist nicht in Ordnung, weil er begehrt ist, und es ist nicht in Ordnung, weil er es versehentlich selbst gepostet hat. Er hat die Bilder gelöscht; das solltet ihr auch tun”. “Respektiert seine Privatsphäre. Löscht das Foto”, forderte auch eine andere Nutzerin.

Lesen Sie auch: Nach Hundeattacke: Stars machen sich für Sechsjährigen stark © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel