Versteckte Hinweise? Taylor Swift teilt kryptisches Video

Taylor Swift (31) bringt ihre Fans ins Grübeln. In wenigen Tagen wird die US-amerikanische Sängerin ihr Remake zum Album “Fearless” veröffentlichen. Schon seit Wochen fiebert ihre Community auf die neue Aufnahme hin und ist gespannt, an welchen Songs die Musikerin in den vergangenen Monaten gearbeitet hat. Um das Warten etwas erträglicher zu machen, versteckt die Blondine in ihren Postings ab und zu Hinweise auf die neuen Titel. Steckt auch hinter einem mysteriösen Tresor-Clip eine versteckte Botschaft?

Auf ihrem Instagram-Kanal teilte die 31-Jährige ein Video, in dem sich die Tür eines goldenen Tresors langsam öffnet. Aus dem Safe dringen nicht nur wirre Töne, sondern auch einzelne Buchstabenaneinanderreihungen, die als Worte gelesen nur wenig Sinn ergeben. Das scheint auch Taylor zu wissen. Sie schrieb dazu: “Diese Safe-Tür wird euch, nachdem ihr das Video angeschaut habt, so verstören, wie ihr das von mir erwartet.” Dass es sich bei dem Tresor-Clip tatsächlich um ein Rätsel handelt, wird spätestens nach diesem Zusatz klar: “Level: Experte. Viel Spaß beim Entschlüsseln.”

Ihre Follower sind aktuell natürlich fleißig am Knobeln und haben schon erste Theorien aufgestellt. Angeblich sollen die wirren Wortkombinationen die Titel der sechs neuen Tracks auf dem überarbeiteten Album sein. “You All Over Me” featuring Maren Morris, “Mr. Perfectly Fine”, “We Were Happy”, “That’s When”, “Don’t You” und “Bye Bye Baby” featuring Keith Urban könnten die Titel also lauten. “Das war ein cooles Rätsel”, twitterte ein Fan, der glaubt, das Mysterium aufgeklärt zu haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel